Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Alexander Zverev weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Paris. Auch in der neuen Tennis-Weltrangliste bleibt der Hamburger Alexander Zverev die Nummer drei. Im aktuellen Herren-Ranking, das am Montag veröffentlicht wurde, führt weiterhin der Spanier Rafael Nadal vor Roger Federer.

Alexander Zverev weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Weiterhin Nummer drei der Tennis-Weltrangliste: Alexander Zverev in Aktion. Foto: Alessandra Tarantino

Der Schweizer lässt die laufende Sandplatzsaison aus und fehlt damit auch bei den French Open in Paris. Dort war Zverev am Sonntagabend mit einem souveränen Auftaktsieg gestartet.

Zweitbester Deutscher ist auf Rang 24 weiterhin der 34 Jahre alte Routinier Philipp Kohlschreiber. Der Münchner Peter Gojowczyk verbesserte sich durch den Finaleinzug in Genf um sechs Plätze auf Rang 43, so gut war der 28-Jährige noch nie notiert. Zverevs älterer Bruder Mischa verlor dagegen zwölf Plätze, der 30-Jährige steht jetzt nur noch auf Rang 64.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Calviá. Tennisspielerin Tatjana Maria hat bei dem WTA-Turnier auf Mallorca das Halbfinale erreicht. Die 30-Jährige aus dem schwäbischen Bad Saulgau besiegte die Tschechin Lucie Safarova 7:6 (7:3), 4:6, 6:4.mehr...

Halle/Westfalen. Ausnahmespieler Roger Federer hat beim Rasenturnier in Halle am Freitag erneut ordentlich Arbeit. Dennoch ist der Schweizer gegen Außenseiter Ebden in den entscheidenden Momenten da und zieht ins Halbfinale ein.mehr...