Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

15-Jähriger stürzt und verletzt sich

Hund beißt Ahauser Rollerfahrer ins Bein

Der Biss eines Hundes hat einen 15 Jahre alten Rollerfahrer am Dienstag in Ahaus zu Fall gebracht. Die Polizei sucht nun den Hundehalter, der sich unerlaubt entfernte.

Ahaus

09.05.2018
 15-Jähriger stürzt und verletzt sich

© Foto: Polizei

Das Geschehen spielte sich gegen 8.30 Uhr in einem Waldstück am Vredener Dyk ab: Der 15-jährige Ahauser war dort mit seinem Roller in Richtung der Straße „Hof zum Ahaus“ unterwegs. Als er an einem Spaziergänger mit angeleintem Hund vorbeifuhr, schnappte dieser zu und biss den Jungen. Er kam zu Fall, wobei er eine weitere leichte Verletzung erlitt.

Der Spaziergänger ging wortlos weg, ohne sich um den verletzten 15-Jährigen zu kümmern. Beschreibung des Hundehalters: 50 bis 60 Jahre alt, normale Statur, Oberlippenbart, dunkle Haare, bekleidet mit einer roten Jacke. Sein Hund war etwa kniehoch und hatte langes, schwarzes Fell.

Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.