Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schweine-Preise für Ferkel

Ahaus Schweine- und Ferkelzüchter schauen verdienstmäßig nicht nur in die Röhre, sondern zahlen zurzeit auch noch drauf: "Für ein Mastschwein zehn Euro und pro Ferkel 25 Euro" - denn die Futterkosten sind höher als der Verkaufspreis, stellt Ortslandwirt Bernhard Rickert klar.

05.12.2007

Schweine-Preise für Ferkel

<p>Von Ortslandwirt Bernhard Rickert servierte Würstchen zum "Erzeugerpreis" 20 Cent: Das entspricht genau dem Betrag, der zurzeit beim Verkauf von den Züchtern erlöst wird. Elfering</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden