Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Passanten angepöbelt und Reifen zerstochen

Randalierer in psychiatrische Klinik eingewiesen

Derart ausgerastet war am Dienstagabend ein 57-jähriger Ahauser, dass die Einweisung in eine psychiatrische Klinik nötig erschien.

Wessum

11.04.2018
Passanten angepöbelt  und Reifen zerstochen

© Foto: Polizei

Der augenscheinlich psychisch stark auffällige Mann randalierte gegen 20.30 Uhr auf dem Kirchplatz in Wessum. Er pöbelte auf offener Straße unbeteiligte Passanten an und zerstach einen Reifen an einem Fahrzeug, das in einer Parkbucht stand.

Die herbeigerufenen Polizisten beendeten das Geschehen und verständigten das Ordnungsamt, um die Einweisung des Mannes in eine entsprechende Klinik einzuleiten.