Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Königin der Kartoffeln gewählt

03.10.2008

Ahaus Von herbstlicher Melancholie ist im Kindergarten St. Josef wenig zu spüren. Fröhlich feiern die Kindergartenkinder den Einzug des Herbstes, indem sie den Kartoffelkönig - in diesem Fall eine Königin - aus ihrer Mitte wählen.

Die Kindergartenkinder haben sich zum Erntedankfest in der Turnhalle versammelt und blicken gespannt auf die Theaterbühne, wo plötzlich der dicke, fette Kartoffelkönig erscheint. Der König trifft verschiedene Menschen und Tiere wie den Hasen Langohr oder das Wildschwein Gierschlund. Alle haben großen Appetit auf ihn, aber er entscheidet sich großmütig für zwei arme Waisenkinder...

Die Kinder von St. Josef sind begeistert von der Aufführung. Anschließend gibt Dörthe Samberg, stellvertretende Leiterin des Kindergartens, die Kartoffelkönige aus den einzelnen Gruppen bekannt. Wer hat die dickste Kartoffel mitgebracht? Die Kartoffeln werden gewogen. Die Kinder sind ganz aufgeregt: "Gewonnen hat... Theresa Klevert (4) aus der Bärengruppe!", gibt Dörthe Samberg bekannt. Theresa kommt freudestrahlend nach vorn. Aber auch Marlon Häming (5) aus dem Igelzimmer, Kianu Kremser (4) aus dem Kükenzimmer und Claire Wöste (4) aus der Hamstergruppe sind stolz auf ihre Kartoffeln und glückliche Gruppensieger. Alle anderen Kinder erhalten einen Trostpreis.

Das Fest endet mit einem Reibepfannekuchenessen, zu dem alle Kinder und Erzieher eingeladen sind. Begonnen hatte es mit einem Wortgottesdienst in der Kirche, im Anschluss hatten die Kinder Brot gebacken. dah

Lesen Sie jetzt