Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hoffen auf die magische 18

Graes In beeindruckender Zahl haben sich am Dienstagabend die Graeser für den Erhalt ihrer Schule im Dorf stark gemacht. Letztlich aber können drei oder vier Kinder wohl mehr bewirken als die 500 kämpferisch gestimmten Graeser, die sich zur Bürgerversammlung im Saal Elkemann drängten.

14.11.2007

Hoffen auf die magische 18

<p>Auf dem Podium (v.l.): Diakon Josef Korthues, Schulrat Michael Maaßen, Schuldezernent Hermann Kühlkamp, Bürgermeister Felix Büter und Ortsvorsteher Bernhard Haget.</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden