Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Firma Kock mit Erfolg auf der Seniorenmesse

26.11.2007

Ahaus Mehr als zufrieden zeigte sich Tischlermeister Oliver Kock mit der Präsentation seiner Firma auf der Messe "Leben im Alter neu denken" am vergangenen Samstag im Kreishaus in Borken. Ziel der Messe war es, älteren Personen möglichst lange ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Reges Interesse fanden dabei die Themen Barrierefreies Wohnen, Haussicherheit, Rauchmelder sowie der Einbruchsschutz, die mit vielen Exponaten am Stand der Firma Kock ausprobiert werden konnten. Besonders begehrt war das Notrufsystem "Seniortel", das über einen Funksender am Handgelenk per Kopfdruck eine der bis zu neun programmierbaren Telefonnummern alarmiert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden