Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

CDU-Stadtverband votiert für Spahn

09.10.2008

CDU-Stadtverband  votiert für Spahn

Ahaus Die personellen Weichen für die Kommunalwahl 2009 hat der Vorstand des CDU-Stadtverbands am Mittwochabend gestellt: Bürgermeister Felix Büter ist einstimmig zur Wiederwahl nominiert worden, wie Stadtverbandsvorsitzender Bernhard Hemling mitteilte.

Zudem wurden die Personalvorschläge des CDU-Stadtverbands für die drei Ahauser Kreistagswahlbezirke erarbeitet. Für den Wahlkreis Ahaus/Wüllen lagen der Vorschlag der CDU-Ortsverbände aus Ahaus und Wüllen für den CDU-Kreisvorsitzenden Jens Spahn (Bild) und die Erklärung der bisherigen Kreistagsabgeordneten Gabriele Wahle, wieder kandidieren zu wollen, vor. Alle abgegebenen Stimmen entfielen auf Jens Spahn. Im Wahlkreis Ahaus/Wessum wird Heinz-Josef Elpers aus Wessum antreten, im Wahlkreis Alstätte/Graes/Ottenstein der Amtsinhaber Josef Osterhues (Ottenstein). Die Vorschläge des Stadtverbands werden nun der Kreisvertreterversammlung unterbreitet.

Auch wurde in der Sitzung die Reihenfolge der Reserveliste für die Stadtratswahl beschlossen. Grundsatz soll sein, dass die 21 Kandidaten in den Wahlkreisen der Stadt die ersten Reservelisteplätzen einnehmen. Wer in den Wahlkreisen und auf der Reserveliste für die Ratswahlen antritt, soll nach den Vorberatungen in den Ortsverbänden ebenfalls am 27. November endgültig entschieden werden.

Lesen Sie jetzt