Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Agar für fünf Wochen gesperrt

CASTROP-RAUXEL Alp Agar vom Fußball-Bezirksligisten SV Yeni Genclik ist von der Bezirksspruchkammer (BSK) für fünf Wochen gesperrt worden. Der Stürmer steht Yeni somit im letzten Pflichtspiel des Jahres am Samstag, 8. Dezember, gegen TSK Herne nicht zur Verfügung. Der Grund: eine Tätlichkeit - nach Angaben des Schiedsrichters ein Schlag.

von Von Jörg Laumann

, 06.12.2007
Agar für fünf Wochen gesperrt

Alp Agar fehlt seinem Team, dem SV Yeni Genclik, in den nächsten fünf Wochen - wie gut, dass da die Winterpause kommt...

Agar war bei einem Alleingang auf das Waltroper Tor von einem Gegenspieler festgehalten worden. Den körperlichen Einsatz des Yeni-Stürmers, um sich aus der Umklammerung zu befreien, hatte der Schiedsrichter als Schlag gewertet. Die BSK teilte nach der Anhörung von Spielern und Unparteiischem diese Ansicht. Mit der fünfwöchigen Sperre blieb man um eine Woche unter dem Mindeststrafmaß für Tätlichkeiten, da der Einsatz des Waltropers als nicht regelgerecht eingestuft wurde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden