Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Absteiger Köln verpflichtet Österreicher Schaub

Köln. Der 1. FC Köln hat nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga den zweiten Neuzugang für die kommende Zweitliga-Saison verpflichtet.

Absteiger Köln verpflichtet Österreicher Schaub

Wechselt von Wien nach Köln: Louis Schaub. Foto: Lisi Niesner

Der österreichische Nationalspieler Louis Schaub wechselt von Rapid Wien an den Rhein und unterschrieb einen Vertrag bis 2022. Über die Ablösesumme für den 23 Jahre alten Mittelfeldspieler, der bislang achtmal in der Nationalmannschaft spielte und dort fünf Tore erzielte, wurde Stillschweigen vereinbart. Schaub ist nach Abwehrspieler Lasse Sobiech vom FC St. Pauli der zweite neue Profi.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Moskau. Nach dem 0:1 gegen Mexiko befindet sich die Nationalmannschaft in „einer absolut ungewohnten Situation“. Der Fehlstart fordert auch den Bundestrainer. Löw beruhigt und warnt. Der Weltmeisterfluch droht.mehr...

Moskau. Der Fehlstart der Deutschen gegen Mexiko ist den Schweden Warnung. Im zweiten Duell der Gruppe F gegen Südkorea wollen sie es besser machen als der Titelverteidiger. Darüber hinaus greifen die Mitfavoriten Belgien und England ins Geschehen ein.mehr...

Rostow am Don. Auch Brasilien musste sich mit einem mäßigen Auftakt begnügen. Neymar blieb noch vieles schuldig und der Hoffenheimer Zuber rettete der Schweiz einen wichtigen Punkt.mehr...