Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

AC Mailand verlängert mit Trainer Gattuso

Mailand. Der frühere italienische Fußball-Nationalspieler Gennaro Gattuso hat seinen Kontrakt beim AC Mailand bis 2021 verlängert, gab der Traditionsclub aus der Serie A bekannt.

AC Mailand verlängert mit Trainer Gattuso

Trainer Gennaro Gattuso hat seinen Vertrag beim AC Mailand bis 2021 verlängert. Foto: Luca Bruno/AP

Der 40 Jahre alte Gattuso, 2006 als Spieler mit Italien in Deutschland Weltmeister, erhielt bereits gut vier Monate nach seinem Amtsantritt eine Vertragsverlängerung. Er soll laut italienischen Medienberichten künftig ein Gehalt von etwa zwei Millionen Euro pro Saison erhalten. Erst Ende November vergangenen Jahres war der ehemalige Mittelfeldspieler vom Jugendtrainer zu den Profis befördert worden und hatte Vincenzo Montella abgelöst.

Der AC Mailand liegt in der Tabelle mit 51 Punkten aus 30 Spielen auf dem sechsten Platz und kämpft noch um die Teilnahme am internationalen Geschäft. Von den 25 Pflichtspielen unter Gattuso konnten 14 gewonnen werden, sechs gingen verloren.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rom. Am letzten Spieltag der italienischen Serie A hat Inter Mailand noch das Ticket für die Fußball-Champions-League gelöst. Das Team von Trainer Luciano Spaletti siegte im direkten Duell bei Lazio Rom mit 3:2 (1:2) und schob sich damit in der Abschlusstabelle auf Rang vier vor.mehr...

Barcelona. Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat seinem Mittelfeld-Strategen Andres Iniesta einen positiven Abschied beschert. Im letzten Heimspiel der Saison siegte die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde in der spanischen Liga gegen Real Sociedad mit 1:0 (0:0).mehr...

Paris. Thomas Tuchel gibt sich als neuer Coach in Paris euphorisch. Der Ex-Dortmunder will dem teuren Starensemble um Neymar einen neuen Mannschaftsgeist geben. Und einen großen Spieler kann er sich nur in Italien vorstellen.mehr...