Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Entschärfung erfolgreich

A40 war nach Bombenfund in Bochum gesperrt

Bochum Nach der Entschärfung einer Bombe an der A40 bei Bochum, ist die Autobahn wieder freigegeben. Wie sich die Verkehrslage dort entwickelt, zeigt unsere Live-Karte.

Auf einer Freifläche zwischen dem Einkaufszentrum Ruhr Park in Bochum und dem Harpener Bach wurde am Donnerstagmittag eine Weltkriegsbombe gefunden. Laut Feuerwehr-Sprecher Till Wüstkamp lag die Bombe nur rund 100 Meter von der A40 entfernt.

Die Autobahn wurde deswegen ab circa 15.30 Uhr zwischen der Anschlusstelle Bochum Werne und dem Kreuz Bochum in beide Richtungen gesperrt. „Die Entschärfung dauert im besten Fall nur rund 30 Minuten. Dann kann die Autobahn wieder freigegeben werden“, sagt Würstkamp. Der Ruhrpark musste dafür nicht evakuiert werden.

Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat einen intakten Zünder. Sie wurde bei Sondierungsmaßnahmen gefunden. Auf der Fläche soll eine Versorgungsleitung verlegt werden.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glättegefahr und Schneefall möglich

Kalte und stürmische Tage für NRW ab Mittwoch

NRW Niedrige Temperauren und viele Schauer: NRW stehen stürmische Tage bevor. Wer am Mittwochmorgen zur Arbeit fährt, sollte Zeit einplanen. Denn dieses Wetter erwartet uns in den kommenden Tagen.mehr...

Düsseldorf Was genau geschah beim Loveparade-Unglück? Am achten Tag des Strafprozesses hat das Gericht einen Mann befragt, der die Katastrophe von Duisburg überlebte. Der Zeuge berichtete, wie er und ein Anderer vergeblich versucht hätten, eine Frau aus dem Gedränge zu ziehen. Dann habe sie aufgehört zu atmen.mehr...

Peking. Eine Woche brannte die „Sanchi“ lichterloh, bis der Tanker am Sonntag versank. Umweltexperten warnen nun vor giftigem Kondensat. Wie viel davon ist tatsächlich ins Meer gelangt?mehr...