Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A-Liga-Rückschau: Gehrmann-Team nutzt Überlegenheit nicht

LÜNEN Beim Fußball-A-Ligisten ATC Lünen-Brambauer ist Trainer Holger Gehrmann nicht so sehr über die 1:4-Niederlage an sich enttäuscht, sondern eher darüber, dass sein Team 60 Minuten ganz klar das Spiel bestimmt hat, der FV Scharnhorst aber im Abschluss konsequenter war. auch Thomas Vogt vom BV 05 war nicht zufrieden. Ein Rückblick.

von Von Jürgen Schwärzel

, 13.11.2007
A-Liga-Rückschau: Gehrmann-Team nutzt Überlegenheit nicht

Holger Gehrmann, Trainer des A-Ligisten ATC Lünen-Brambauer.

ATC Lünen-Brambauer: Geärgert hat sich Coach Gehrmann über den unnötigen Platzverweis für Akin Bayrakli, der zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt nach dem 1:2-Anschlusstreffer kam. "Das darf einem so erfahrenen Spieler nicht passieren, bei uns waren drei bis vierMann heute nicht auf dem Platz.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden