Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
44137-Innenstadt

2006 kümmerte sich Gerd Kolbe um die Organisation der WM in Dortmund. 2018 unterstützte er die WM-Planungen in der Partnerstadt Rostow am Don. Er war für ein Spiel dort – und traf einen BVB-Profi.

In einem Jahr beginnt der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund. Und das Programm des großen Christentreffens vom 19. bis 23. Juni, zu dem rund 100.000 Dauerteilnehmer erwartet werden, nimmt immer

Am Donnerstagnachmittag war die Rheinische Straße in Richtung Innenstadt kurzzeitig gesperrt. Grund dafür war nach ersten Angaben der Polizei ein Autofahrer, der ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.

Die weiße Zeltstadt steht schon fast komplett auf dem Logistikparkplatz A8 am Rabenloh. Seit Mittwochmorgen rollen reihenweise Container an. Sie bilden einen ungewöhnlichen Schallschutz für das „Festi

Hoch hinaus gehen die Hotel-Pläne an der Ophoff-Kreuzung zwischen Märkischer Straße und Bundesstraße 1: Auf 19 Etagen soll eines der größten Dortmunder Hotels mit 267 Zimmer entstehen. Eine wichtige Hürde

Es gibt noch immer keine Entscheidung der Stadtverwaltung, ob das Festi Ramazan auf einem Messeparkplatz der Westfalenhallen stattfinden kann. Die Veranstalter richten sich auf jeden Fall auf ein Fest

Bei Tuning- und Raserkontrollen in der Dortmunder Innenstadt stieß die Polizei in der Nacht auf Samstag gleich auf mehrere Verstöße auf den Straßen. Die Beamten überprüften 162 Personen und 133 Fahrzeuge.

Herb, süß oder mal ganz anders: Die Leonie-Reygers-Terrasse vor dem Dortmunder U wird vom 27. bis 30. April beim 3. Dortmunder Bierfestival zum großen Bierstand. Auch ein Einblick in die Brauarbeit ist möglich.

Die Geduld ziviler Polizeibeamter wurde am Dienstagabend belohnt: Erst beobachteten sie in der Hanastraße, wie zwei ihnen bekannte Diebe sich auffällig für ein abgestelltes Fahrrad interessierten. Später

Der Dortmunder Wall wurde auch am Wochenende wieder für illegale Autorennen missbraucht. Für sieben Möchtegern-Rennfahrer hatte das drastische Folgen. Die Polizei zog nicht nur ihre Führerscheine ein,

Eine 69 Jahre alte Frau hielt sich am Samstagmittag an der Stadtbahn-Haltestelle Stadtgarten in der Dortmunder Innenstadt auf. Dort wurde sie das Zufallsopfer eines verwirrten Mannes. Sie kam mit schweren

Die Dortmunder Polizei hat Freitagnacht (20. April) eine junge Raserin auf dem Wall gestoppt. Dabei grenzte es fast schon an ein Wunder, dass bei den riskanten Manövern der 22-Jährigen keine Unbeteiligten

Bei einem Unfall am Montagmorgen (16. April) auf der Saarlandstraße ist ein Auto mit einem Fahrrad kollidiert. Die Fahrradfahrerin wurde dabei schwer verletzt, der Autofahrer erlitt einen Schock.

Viele Ideen stecken in den Köpfen hinter der Gesellschaft „muto heimatgastronomie“, die den Dortmunder Florianturm samt seiner Gastronomien in luftiger Höhe und zu seinen Füßen für Events öffnen will.

Im Prozess um den Splitterbombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat das Landgericht weitere Fußballprofis als Zeugen geladen. Am 19. März sollen insgesamt fünf Spieler und acht Angehörige

Mit dem Schrecken ist scheinbar nochmal eine Lkw-Fahrer an der Westerbleichstraße davon gekommen. Zwei Unbekannte bedrohten ihn nämlich mit einer Schusswaffe, um an Bargeld zu kommen. Doch das missling ihnen.

Fünf Männer, die mit Sporttaschen von einem Firmengelände an der Huckarder Straße liefen: Das rief am Mittwochnachmittag einen Zeugen auf den Plan. Auch als die mutmaßlichen Täter versuchten zu flüchten,

Mit einem Bauzaun-Standfuß hat ein mutmaßlicher Einbrecher die Eingangtür einer Pizzeria an der Wilhelmstraße im Klinikviertel eingeschlagen. Unbemerkt blieb er dabei in der Nacht zu Mittwoch nicht. Weswegen

Schokolade hier, Schokolade dort. Im „Pott au Chocolat“ entstehen die Süßigkeiten in Handarbeit. Dabei ist die Herstellung mehr als nur Kakao und Zucker. Wir haben die Entstehung eines Schokohasens mal begleitet.

Mitte September 2017 hat ein Unbekannter einen Dortmunder an der U-Bahn-Haltestelle Schützenstraße in der Nordstadt mit einer Glasflasche angegriffen und schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter flüchtete.

Mit den Aussagen der Opfer ist am Mittwoch am Dortmunder Landgericht der Prozess um die lebensgefährliche Messerstecherei am Bahnhof Dortmund-Mengede fortgesetzt worden. Doch es gibt Probleme mit den Aussagen.

Eine Selmerin wurde am Dienstagabend im Dortmunder Hauptbahnhof ausgeraubt. Dank Videoüberwachung konnte die Bundespolizei den Dieb nach kurzer Flucht festnehmen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er seine Beute

Von der Musik leben können in Dortmund immer weniger Menschen: Auftrittsmöglichkeiten nehmen ab, die Veranstalter zahlen immer weniger Geld, das Publikum hat einen immer größeren Igel in der Tasche. Einige

Aufkleber sind eine Plage im Dortmunder Stadtgebiet. Ganz häufig werden sie auf Verkehrsschilder gepappt – eine strafbare Handlung, die nicht nur ästhetische Folgen hat, wie Anwohner im Klinikviertel jetzt erfuhren.

Die DAB-Braustätte in der Nordstadt steht vor einer Großinvestition. Bei Eigentümer Radeberger hält man sich mit Informationen noch zurück. Doch in der Politik werden bereits die ersten Weichen für Um-

Bis kurz vor ihrem Tod stand Gertrud Düwell hinter dem Tresen der gleichnamigen Bäckerei. Noch heute gibt es die Bäckerei, die Lebensinhalt der berühmten Dortmunderin war. In diesem Jahr wäre "Gerti"

Die Stadt Dortmund hat freie Hand, das Café Kick vom Eisenmarkt zum Ex-Postgiroamt am Hohen Wall zu verlagern. Das Verwaltungsgericht hat eine Einstweilige Verfügung abgewiesen. Doch die Stadt bleibt vorsichtig.

Am Montag noch krank und verhandlungsunfähig, am Dienstag im Flugzeug nach London und am Mittwoch ganz offiziell ein Gunner: Der bemerkenswerte Wochenstart von Pierre-Emerick Aubameyang erhitzt noch immer die Gemüter.

Harte Kunst, herzzerreißende Musik und schwere Worte – im U-Turm wurde am Samstag deutlich, warum der Holocaust nicht vergessen werden darf. Am Sonntag fand dann nicht weit entfernt im Fußballmuseum eine

In dieser Woche hat Neven Subotic Borussia Dortmund verlassen. Dass das kein gewöhnlicher Abgang war, zeigen die BVB-Fans am Samstag in der Innenstadt. Unter anderem mit einem Brunnen in der Dortmunder City.

Seit vielen Jahren steht die Hamburger Band Kettcar gemeinsam auf der Bühne. Bei ihrem Konzert am Freitagabend im Dortmunder FZW spielten sie viele ihrer Klassiker – aber sie zeigten auch ihre neue, politischere Stimme.

Der Vorstoß der Dortmunder Stadtverwaltung, eine Verbotszone für Straßenmusik auf dem Westenhellweg und seinen Nebengassen in der City einzuführen, stößt nicht auf ungeteilte Harmonie. Für den Vize-Vorsitzenden

Höhere Preise, neue Tickets, andere Preisstufen: Ab 1. Januar 2018 gibt es einige Veränderungen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) - und damit auch im Dortmunder Bus- und Bahnnetz. Wir beantworten die

In große Gefahr hat sich ein 56-jähriger Mann am Mittwochmorgen gebracht. Am Dortmunder Hauptbahnhof versuchte er auf einen anfahrenden Zug aufzuspringen. Ein Bahnmitarbeiter konnte ihn gerade noch daran hindern.

Sie gaben vor, die Putzhilfen des Nachbarn zu sein. Doch eigentlich wollten die zwei fremden Frauen nur eine 90-jährige Seniorin in der Fächerstraße ausrauben. Und dabei hatten sie Erfolg. Nun warnt die

Ein Rettungswagen und ein BMW waren am Mittwoch in einen Verkehrsunfall verwickelt. Dabei wurde der 57-jährige Autofahrer leicht verletzt. Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall auf der Weißenburger Straße

Das 101 Jahre alte Seniorenheim an der Schützenstraße wird trotz seines besonderen Charmes abgerissen. Das war die schlechte Nachricht, die der Geschäftsführer der städtischen Seniorenheime, Martin Kaiser,

Müller, Rossmann, Mister Spex: Das sind nur einige der Unternehmen, denen Andreas Grüß zu einer Filiale am Westenhellweg verholfen hat. Der Makler kennt die Dortmunder City. Uns hat er bei einem Rundgang

Der Polizei Dortmund ist nach eigener Aussage ein schwerer Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität gelungen. Bei einer Groß-Razzia in vier Stadtteilen haben die Polizisten gleich mehrere Menschen festgenommen.

Das Johannes-Hospital erfindet sich neu: 146 Jahre nach der Grundsteinlegung investiert die Führung der inzwischen zweitgrößten Klinik der Stadt 53 Millionen Euro. Dazu gehört auch die Verlegung des Haupteingangs

Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer mindestens in dieser Woche auf dem Königswall einstellen. Nach einem Unfall ist die Ampelanlage an der Wall-Kreuzung mit Schmieding- und Brinkhoffstraße vor dem

Es sind kleine Teilerfolge, die die LEG-Mieter im Kreuzviertel verbuchen können. Der Ärger und die Sorge um bevorstehende Modernisierungen und drastische Mieterhöhungen aber bleibt. Und der Streit mit