Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

2:1-Pflichtsieg der DFB-Elf gegen Saudi-Arabien

,

Leverkusen

, 09.06.2018

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat im WM-Testspiel gegen Saudi-Arabien nur einen knappen Plichtsieg herausgespielt. Gegen den WM-Außenseiter hieß es am Ende 2:1. Wobei eins der Tore für die DFB-Elf ein Eigentor des saudischen Spielers Omar Hausawi war. In Führung gebracht hatte die deutsche Nationalmannschaft Timo Werner in der 8. Minute. „Wir haben heute viele Chancen vergeben und viele Chancen zugelassen. Am Ende hatten wir sogar noch Glück“, kritisierte Bundestrainer Joachim Löw.

Lesen Sie jetzt