Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

21-Jähriger verletzt Polizisten nach Streit mit Großeltern

Nach einem Streit mit seinen Großeltern hat ein 21-Jähriger in Oberhausen vier Polizisten verletzt. Der Mann habe offensichtlich unter Drogen gestanden, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Als die Beamten wegen des Streits am späten Donnerstagabend das Wohnhaus im Ruhrgebiet betraten, griff der 21-Jährige nach Angaben der Polizei sofort einen Beamten an.

,

Oberhausen

, 06.04.2018

Beim Versuch, den Mann zu überwältigen, wehrte er sich so sehr, dass zwei Polizistinnen und zwei Polizisten leicht verletzt wurden. Alle vier Beamte trugen Prellungen davon, zwei von ihnen blieben nach einer Behandlung im Krankenhaus dienstunfähig.