Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: 2. Bundesliga

2. Bundesliga

Bochum. Der 1. FC Nürnberg hält trotz schwacher Leistung Kurs auf die Fußball-Bundesliga. Der Zweitliga-Spitzenreiter kam am Sonntag beim abstiegsgefährdeten VfL Bochum zwar nicht über ein 0:0 hinaus, baute die Tabellenführung aufgrund der Patzer der Konkurrenz aber sogar noch aus. 14 016 Zuschauer sahen im Vonovia-Ruhrstadion eine insgesamt mäßiges Duell der beiden ehemaligen Erstligisten. Die Franken haben nach dem elften Spiel ohne Niederlage nun acht Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Dritten Holstein Kiel. Der VfL konnte sich beim Heimdebüt von Trainer Robin Dutt zumindest über einen Zähler freuen, hat als Tabellen-15. aber nur vier Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang.mehr...

Erste Bundesliga

25.02.2018

Nürnberg 0:0 in Bochum - Kiel verliert

Düsseldorf. Der 1. FC Nürnberg hat als Tabellenführer jetzt einen Punkt Vorsprung. Verfolger Düsseldorf gibt den Sieg aus der Hand - und der MSV Duisburg überrascht in der 2. Liga weiter. Am Tabellenende muss Kaiserslautern einen Rückschlag hinnehmen.mehr...

Düsseldorf. Der 1. FC Nürnberg hat am 24. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seine Spitzenposition um einen Punkt ausgebaut. Nach dem 0:0 beim abstiegsbedrohten VfL Bochum haben die Franken 45 Zähler. Der Tabellenzweite Fortuna Düsseldorf hat 44 Punkte. Aufsteiger Holstein Kiel unterlag beim FC St. Pauli 2:3. Damit verlängerten die Kieler ihre Serie nicht gewonnener Spiele auf elf, bleiben aber wegen der besseren Tordifferenz trotzdem Dritter. Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 trennte sich vom 1. FC Heidenheim 1:1 und ist Vorletzter.mehr...

Düsseldorf. In der 2. Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger MSV Duisburg nach einem turbulenten 2:1 -Erfolg gegen den FC Ingolstadt den Tabellendritten Holstein Kiel eingeholt. Einen Rückschlag musste der SV Sandhausen hinnehmen, der bei Union Berlin 1:2 verlor und den Sprung auf die Aufstiegsplätze verpasste. Die SpVgg Greuther Fürth verließ nach dem 2:1 -Erfolg gegen Eintracht Braunschweig den Relegationsplatz. Für Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern sind die Chancen auf den Liga-Verleib nach dem 1:2 bei Erzgebirge Aue wieder kleiner geworden.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg bleibt im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Am Samstag gewann der Zweitligist mit 2:1 (1:1) gegen den FC Ingolstadt und ist nun punkgleich mit dem Tabellendritten Holstein Kiel. In einer turbulenten Anfangsphase scheiterte erst FCI-Stürmer Stefan Kutschke (11.) vom Elfmeterpunkt, kurz darauf markierte Ahmet Engin (13.) die MSV-Führung. Und als der MSV nach einem aberkannten Tor von Enis Hajri (17.) noch reklamierte, traf Kutschke (18.) nach einem Torwartpatzer zum Ausgleich. Außerdem sah Almog Kohen (44.) nach einem Tritt ins Gesicht des Gegners die Rote Karte. Das Siegtor erzielte Boris Tashchy (66./Foulelfmeter).mehr...

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat den Hoffnungen des 1. FC Kaiserslautern auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga wieder einen gehörigen Dämpfer verpasst.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth kann sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga weiterhin auf ihre Heimstärke verlassen. Die Franken gewannen am Samstag gegen Eintracht Braunschweig knapp mit 2:1 (1:1).mehr...

Zweite Bundesliga

24.02.2018

Aufsteiger Duisburg siegt und holt Kiel ein

Duisburg. Der MSV Duisburg bleibt im Aufstiegsrennen zur Fußball-Bundesliga. Am Samstag gewann der Zweitligist mit 2:1 (1:1) gegen den FC Ingolstadt und ist nun punkgleich mit dem Tabellendritten Holstein Kiel.mehr...

Berlin. Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat seine Chance auf den Bundesliga-Aufstieg gewahrt. Die Köpenicker gewannen mit 2:1 (2:0) gegen den SV Sandhausen und rückten mit 34 Punkten wieder näher an die Tabellenspitze heran.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt. Der Aufsteiger konnte am Abend einen 0:3-Rückstand nach 15 Minuten im eigenen Stadion noch in einen grandiosen 4:3-Erfolg verwandeln. Gerissen ist die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 gegen Dynamo Dresden.mehr...

Düsseldorf. Düsseldorf verspielt einen sichergeglaubten Sieg, Duisburg überrascht nicht nur mit einem Torwart-Patzer: Der Aufstiegskampf in der 2. Liga bleibt spannend. Mit Regensburg und Berlin melden sich zwei weitere Teams zurück. In der Abstiegsregion gelingt Fürth ein wichtiger Sieg.mehr...

Bielefeld. Die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld ist gerissen. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren am Freitagabend ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 (1:0) gegen Dynamo Dresden und konnten trotz Führungstor durch Florian Hartherz (28. Minute) nicht mit einem weiteren Erfolg zum Tabellendritten Holstein Kiel aufschließen. Denn nach der Pause drehten die starken Gäste auf: Moussa Koné (48.) und Lucas Röser (64.) trafen zum 2:1, ehe Arminia-Stürmer Andreas Voglsammer (76.) per Foulelfmeter ausglich. Doch Dresdens Röser (79.) setzte wenig später den Schlusspunkt und verhalf seiner Mannschaft so zum Sprung auf Tabellenrang neun.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt. Der Aufsteiger konnte am Freitagabend einen demoralisierenden 0:3-Rückstand nach 15 Minuten im eigenen Stadion noch in einen grandiosen 4:3 (2:3)-Erfolg verwandeln. Marco Grüttner (37. Minute), Jonas Nietfeld (40.), Marvin Knoll mit einem verwandelten Foulelfmeter (60.) und Sargis Adamyan (65.) sorgten vor 10 963 Zuschauern für das Regensburger Comeback.mehr...

Bielefeld. Die Erfolgsserie von Arminia Bielefeld ist gerissen. Die zuvor in fünf Partien unbesiegten Arminen verloren am Freitagabend ihr Heimspiel überraschend mit 2:3 (1:0) gegen Dynamo Dresden.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat Aufstiegsaspirant Fortuna Düsseldorf nach einem Fußball-Spektakel die bitterste Niederlage der laufenden Zweitliga-Saison zugefügt.mehr...

Nürnberg. Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Nürnberg kann für das Auswärtsspiel beim VfL Bochum mit Kevin Möhwald und Patrick Erras planen. Möhwald hatte in der Vorwoche beim 3:1 gegen den MSV Duisburg wegen muskulärer Probleme pausiert, Erras musste im Training wegen eines Magen-Darm-Infekts aussetzen.mehr...

Darmstadt. Die Aufholjagd läuft! Noch zu Beginn des Monats stand der 1. FC Kaiserslautern abgeschlagen am Ende der Zweitliga-Tabelle. Nach dem Sieg in Darmstadt fehlt nicht mehr viel bis zum rettenden Ufer.mehr...

Darmstadt. Der 1. FC Kaiserslautern darf weiter auf den Klassenerhalt hoffen, Darmstadt 98 kommt dem zweiten Abstieg nacheinander dagegen immer näher. In einem Wiederholungsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann der Tabellenletzte aus der Pfalz mit 2:1 mehr...

Darmstadt. Der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga ist wieder völlig offen. Schlusslicht Kaiserslautern gewinnt das Kellerduell in Darmstadt - und ist dadurch in der Tabelle wieder dran.mehr...

Darmstadt. Als sich beide Teams im Januar schon einmal gegenüberstanden, wurde die Partie zur Halbzeit abgebrochen. Lauterns Trainer Strasser musste ins Krankenhaus. Nun kommen die Pfälzer erneut nach Darmstadt - und zumindest für die Gastgeber hat sich die Lage weiter verschärft.mehr...

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Ohne den verletzten Topstürmer Mikael Ishak und den ebenfalls fehlenden Leistungsträger Kevin Möhwald gewannen die Franken am Sonntag zu Hause gegen den MSV Duisburg mit 3:1 (2:1). Vor 25 257 Zuschauern bescherte Kapitän Hanno Behrens dem Club per Foulelfmeter einen Traumstart (8. Minute). Noch vor der Pause erhöhte er auf 2:0 (23.). Moritz Stoppelkamp (41.) machte die Partie nach einem Blackout von Torhüter Fabian Bredlow noch einmal spannend. Eduard Löwen (71.) sorgte für das erlösende 3:1.mehr...

Eisenach. Der ThSV Eisenach hat ein Erfolgserlebnis im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Handball-Bundesliga verpasst und die zweite knappe Niederlage nacheinander kassiert. Die Mannschaft von Trainer Arne Kühr unterlag am Samstagabend vor heimischer Kulisse dem TV Emsdetten mit 25:27 (13:13). Knapp vier Minuten vor dem Ende waren die Eisenacher auf 25:26 rangekommen, den Ausgleich schafften sie vor 1707 Zuschauern gegen den Tabellensiebten aber nicht mehr. Am vergangenen Sonntag hatte der ThSV mit 25:26 bei der HSG Nordhorn-Lingen verloren. Mit weiterhin nur vier Siegen bei 16 Niederlagen liegen die Thüringer auf dem drittletzten Platz.mehr...

Düsseldorf. Tabellenführer Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga durch einen Treffer von Takashi Usami in der 77. Minute die zweite Niederlage in Serie vermieden. Am Samstag musste sich die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel allerdings mit einem 1:1 (0:1) im Heimspiel gegen Greuther Fürth begnügen. Eine Woche nach dem 1:3 gegen Union Berlin benötigte die Fortuna lange, um zu ihrem Rhythmus zu finden. Die Gäste gingen vor 23 849 Zuschauern in der Esprit-Arena durch einen direkten Freistoß von Maximilian Wittek (10. Minute), den Rouwen Hennings per Kopf verlängerte, in Führung.mehr...

Bielefeld. Darmstadt 98 hat im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Rückschlag erlitten. Die Hessen unterlagen am Samstag bei Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:1) und bleiben mit 22 Punkten Tabellenvorletzter. Vor 15 236 Zuschauern erzielten Patrick Weihrauch in der 33. Minute und Konstantin Kerschbaumer in der Nachspielzeit (90.+3) die Bielefelder Tore.mehr...

Heidenheim. Das Debüt von Robin Dutt auf der Trainerbank des abstiegsbedrohten VfL Bochum ist missglückt. Im ersten Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga unter dem neuen Coach unterlag der VfL am Freitagabend beim 1. FC Heidenheim mit 0:1 (0:1). John Verhoek (23. Minute) erzielte vor 10 000 Zuschauern den entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Dutt dagegen verpasste es, sich mit den Bochumern von den Abstiegsrängen der Tabelle abzusetzen. Im ungünstigsten Fall könnte der Revierclub an diesem Spieltag noch auf den Relegationsrang abrutschen. Die Heidenheimer dagegen sicherten sich einen Platz im oberen Mittelfeld der Liga.mehr...

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss im Spiel beim Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr) auf Abwehrspieler Dustin Bomheuer verzichten. Der Innenverteidiger fehlt wegen einer Erkrankung, teilte der Verein am Freitag mit. Zudem muss MSV-Coach Ilja Gruew ohne Defensivspieler Enis Hajri (Gelbsperre) auskommen.mehr...

Düsseldorf. Der Aufstiegskampf zur Fußball-Bundesliga wird immer mehr zur Nervensache. Düsseldorf und Kiel sind aktuell davon betroffen. Holstein ist schon seit zehn Partien sieglos. Nürnberg ist wieder Erster.mehr...

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Ohne den verletzten Topstürmer Mikael Ishak und den ebenfalls fehlenden Leistungsträger Kevin Möhwald gewannen die Franken zu Hause gegen den MSV Duisburg mit 3:1 (2:1).mehr...

Zweite Bundesliga

18.02.2018

Dresden mit knappem Heimsieg gegen Regensburg

Dresden. Die SG Dynamo Dresden hat die Erfolgsserie des SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga beendet. Die Sachsen setzten sich mit 1:0 (0:0) durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Erich Berko vor heimischer Kulisse in der 65. Minute.mehr...

Braunschweig. Mit dem ersten Heimsieg seit fast vier Monaten hat sich Eintracht Braunschweig im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin mit 1:0 (1:0) und stellten damit den Anschluss ans Tabellenmittelfeld her.mehr...

Erste Bundesliga

18.02.2018

Düsseldorf, Kiel und Ingolstadt straucheln

Düsseldorf. An der Tabellenspitze der 2. Liga ist die Luft dünn. Düsseldorf und Kiel verpassten ebenso wie Verfolger Ingolstadt einen Erfolg. Stattdessen rückte Bielefeld wieder an die vorderen Ränge heran.mehr...

Düsseldorf. Tabellenführer Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga durch einen Treffer von Takashi Usami in der 77. Minute die zweite Niederlage in Serie vermieden.mehr...

Bielefeld. Arminia Bielefeld ist wieder auf Schlagdistanz zur Aufstiegszone in der 2. Fußball-Bundesliga gerückt. Die Ostwestfalen gewannen ihr Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 2:0 (1:0) und blieben auch im vierten Match nacheinander ohne Niederlage.mehr...

Ingolstadt. Trainer Markus Kauczinski hat mit dem FC St. Pauli seinem Ex-Verein FC Ingolstadt in der 2. Fußball-Bundesliga eine ganz bittere Niederlage zugefügt. Die Ingolstädter unterlagen bei zeitweise starkem Schneefall im heimischem Sportpark mit 0:1 (0:1).mehr...

Kiel. Aufsteiger Holstein Kiel bleibt auch im zehnten Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga in Serie ohne Sieg. Trotz einer 2:0-Führung kam der Tabellendritte am Samstag gegen den abstiegsbedrohten FC Erzgebirge Aue nicht über ein 2:2 (2:2) vor heimischer Kulisse hinaus.mehr...

Kaiserslautern. Der stark abstiegsbedrohte 1. FC Kaiserslautern hat im dritten Spiel unter Trainer Michael Frontzeck erstmals verloren. Nach schwacher Leistung unterlag der Tabellenletzte der 2. Fußball-Bundesliga dem SV Sandhausen mit 0:1 (0:0).mehr...

Heidenheim. Das Debüt von Robin Dutt auf der Trainerbank des abstiegsbedrohten VfL Bochum ist missglückt. Im ersten Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga unter dem neuen Coach unterlag der VfL beim 1. FC Heidenheim mit 0:1 (0:1).mehr...

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga erobert. Die Franken gewannen zu Hause gegen den MSV Duisburg mit 3:1. Eintracht Braunschweig hat sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga gegen Union Berlin mit 1:0. Die SG Dynamo Dresden hat die Erfolgsserie des SSV Jahn Regensburg beendet. Die Sachsen setzten sich mit 1:0 durch.mehr...

Schlaglichter

18.02.2018

Düsseldorf und Kiel patzen erneut

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf ist im Aufstiegskampf zur Fußball-Bundesliga ins Straucheln geraten. Der Zweitliga-Spitzenreiter kam im Heimspiel gegen Greuther Fürth nicht über ein 1:1 hinaus. Der Tabellendritte Holstein Kiel wartet nach dem 2:2 gegen Erzgebirge Aue seit zehn Partien auf einen Sieg. Der FC Ingolstadt unterlag dem FC St. Pauli 0:1 und verpasste den Sprung auf Rang vier. Darmstadt 98 bleibt nach dem 0:2 gegen Arminia Bielefeld in großer Abstiegsgefahr, Bielefeld verkürzte den Rückstand zur Aufstiegszone.mehr...

Schlaglichter

18.02.2018

Lautern verliert 0:1 gegen Sandhausen

Kaiserslautern. Der stark abstiegsbedrohte 1. FC Kaiserslautern hat im dritten Spiel unter Trainer Michael Frontzeck erstmals verloren. Nach schwacher Leistung unterlag der Tabellenletzte der 2. Fußball-Bundesliga dem SV Sandhausen mit 0:1. Philipp Förster gelang spät der entscheidende Treffer zum letztlich verdienten Erfolg der Gäste, die vorerst auf den vierten Tabellenplatz vorrückten. Der FCK dagegen verpasste vor 23 811 Zuschauern auf dem Betzenberg den dritten Sieg nacheinander und steht weiter am Ende der Liga.mehr...

Heidenheim. Das Debüt von Robin Dutt auf der Trainerbank des abstiegsbedrohten VfL Bochum ist missglückt. Im ersten Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga unter dem neuen Coach unterlag der VfL am Freitagabend beim 1. FC Heidenheim mit 0:1. John Verhoek erzielte vor 10 000 Zuschauern den entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Dutt dagegen verpasste es, sich mit den Bochumern von den Abstiegsrängen der Tabelle abzusetzen. Im ungünstigsten Fall könnte der Revierclub an diesem Spieltag noch auf den Relegationsrang abrutschen.mehr...

Heidenheim. Dem Debüt von Robin Dutt als neuem Trainer des VfL Bochum sieht sein Heidenheimer Kollege Frank Schmidt gelassen entgegen. „Für uns muss es egal sein, gegen wen wir spielen, wer Trainer ist“, sagte Schmidt am Tag vor dem Zweitliga-Heimspiel des FCH gegen den Revierclub am Freitag (18.30 Uhr/Sky). „Wir haben jetzt fünf Heimsiege in Serie plus ein sehr gutes Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt - diesen Weg wollen wir weitergehen“, ergänzte Schmidt am Donnerstag. Gegen Bundesligist Frankfurt war der FCH im DFB-Pokal-Achtelfinale kurz vor Weihnachten mit 1:2 nach Verlängerung ausgeschieden.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat vor dem Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf mit Personalproblemen zu kämpfen. Die Einsätze von Abwehrspieler Roberto Hilbert (Fußprellung) und Stürmer Fabian Reese (grippaler Infekt) für den Fußball-Zweitligisten sind äußerst fraglich. Mittelfeldakteur Jürgen Gjasula fällt wegen eines Blutergusses im Oberschenkel bei der Partie des Tabellendrittletzten im Rheinland aus.mehr...

Duisburg. Geht da noch mehr? Aufsteiger MSV Duisburg kletterte in der 2. Liga bereits bis auf den vierten Platz und will noch höher hinaus. Jetzt kommen die „dicken Brocken“, am Sonntag tritt der MSV in Nürnberg an.mehr...

Zweite Bundesliga

13.02.2018

1. FC Nürnberg länger ohne Torjäger Ishak

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg muss im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga mehrere Wochen ohne Torjäger Mikael Ishak auskommen. Der 24 Jahre alte Schwede zog sich beim 0:0 beim FC St. Pauli einen Innenbandriss im linken Knie zu.mehr...

Düsseldorf. Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Trainer Friedhelm Funkel um ein weiteres Jahr verlängert, teilte der Tabellenführer mit.mehr...

Düsseldorf. Trainer Friedhelm Funkel wird seinen Vertrag bei Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf offenbar bis 2019 verlängern. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung und der „Rheinischen Post“ ist für Dienstag ein Treffen zwischen dem mit 64 Jahren zweitältesten Trainer im Profi-Fußball nach Bayern-Coach Jupp Heynckes (72) und der Vereinsführung anberaumt. Eine Einigung gilt als Formsache.mehr...

Hamburg. Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen am Abend nicht über ein 0:0 beim FC St. Pauli hinaus und bleiben mit nun 41 Zählern Zweiter hinter Fortuna Düsseldorf. Vor 29 546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion hatten beide Teams Chancen auf den Sieg. Der Tabellenelfte St. Pauli, der nach zuvor zwei Niederlagen erstmals wieder punktete, vergab dabei sogar die größeren Möglichkeiten. Nürnberg ist in der Liga seit nun neun Spielen ungeschlagen und weiter klar auf Aufstiegskurs.mehr...

Erste Bundesliga

12.02.2018

Nürnberg nur 0:0 beim FC St. Pauli

Hamburg. Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen am Montagabend nicht über ein 0:0 beim FC St. Pauli hinaus und bleiben mit nun 41 Zählern Zweiter hinter Fortuna Düsseldorf.mehr...

Hamburg. Nach der Niederlage von Fortuna Düsseldorf hatte der 1. FC Nürnberg die große Chance, die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zu übernehmen. Dazu benötigte der FCN einen Sieg beim FC St. Pauli. Doch es reicht nur zum 0:0.mehr...

Bochum. Bei der Suche nach einem neuen Coach hat der VfL Bochum mittlerweile Routine. Nur wenige Tage nach der Trennung von Fußball-Lehrer Rasiejewski präsentierte der kriselnde Zweitligist in Dutt einen überraschenden Nachfolger.mehr...

Düsseldorf. Die Spitzenclubs in der 2. Fußball-Bundesliga straucheln, im Abstiegskampf werden fleißig Punkte gesammelt. Der 1. FC Kaiserslautern feierte den zweiten Sieg mit Trainer Michael Frontzeck, der VfL Bochum siegte im ersten Spiel unter dem neuen Interimscoach Butscher. Nach vier sieglosen Spielen gewann auch die SpVgg Greuther Fürth 1:0 gegen Dynamo Dresden. Damit fiel Darmstadt auf Rang 17 zurück. Erzgebirge Aue - 0:0 gegen FC Ingolstadt - und Eintracht Braunschweig - 0:0 beim SV Sandhausen - verbuchten ebenfalls wichtige Punktgewinne im Kampf um den Klassenverbleib.mehr...

Düsseldorf. Die Aufstiegskandidaten in der 2. Fußball-Bundesliga patzen, dafür werden im Abstiegskampf fleißig Punkte gesammelt.mehr...

Aue. Der FC Erzgebirge Aue hat seine Niederlagenserie in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die Mannschaft von Trainer Hannes Drews erkämpfte am Sonntag gegen den FC Ingolstadt ein 0:0.mehr...

Zweite Bundesliga

11.02.2018

Heimstarke Fürther besiegen Dynamo Dresden

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren wichtigen Heimsieg gegen Dynamo Dresden gefeiert. Die Franken gewannen am Sonntag mit 1:0 (1:0) und rückten von einem direkten Abstiegsplatz auf Rang 16 vor.mehr...

Zweite Bundesliga

11.02.2018

Eintracht Braunschweig nur 0:0 in Sandhausen

Sandhausen. Eintracht Braunschweig hat die Chance verpasst, sich in der 2. Fußball-Bundesliga deutlicher von der Abstiegszone abzusetzen. In einer spielerisch schwachen Partie erkämpften die Niedersachsen am Sonntag beim SV Sandhausen aber ein gerechtes 0:0.mehr...

Berlin. Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hat in der 2. Fußball-Bundesliga nach zuletzt vier Siegen verloren. Die Rheinländer unterlagen am Samstag beim 1. FC Union Berlin mit 1:3 (1:0) und müssen um Platz eins bangen. Sollte der 1. FC Nürnberg am Montag beim FC St. Pauli gewinnen, wäre der Club neuer Tabellenführer. Florian Neuhaus brachte die Düsseldorfer vor 22 012 Zuschauern im ausverkauften Stadion An der Alten Försterei überraschend 1:0 in Führung (41.). Doch zweimal Steven Skrzybski (67./Handelfmeter/90.+4) und Sebastian Polter (70.) drehten für Union die Partie. Die Berliner beendeten eine Serie von acht Partien ohne Sieg.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg sorgt in der 2. Fußball-Bundesliga weiter für Furore. Im West-Duell mit Arminia Bielefeld holte der Aufsteiger am Samstag trotz zweimaligen Rückstandes beim 2:2 (0:1) zum siebten Mal in Serie mindestens einen Zähler. Tom Schütz (39. Minute) mit einem direkt verwandelten Freistoß und Patrick Weihrauch (67.) aus spitzem Winkel brachten die Gäste vor 16 219 Zuschauern zweimal in Führung, aber Boris Tashy (52.) und Kevin Wolze (72.) gelang jeweils der Ausgleichtreffer in einer spannenden Partie mit vielen Torraumszenen. Duisburg festigte durch das Remis Rang vier und ist mit elf Punkten aus fünf Partien das zweitbeste Rückrundenteam.mehr...

Düsseldorf. Gedämpfte Karnevalsstimmung in der Jecken-Hochburg: Düsseldorf droht nach der Pleite in Berlin die Tabellenführung zu verlieren. Die Aufsteiger Duisburg und Regensburg stehen in Lauerstellung, während Schlusslicht Kaiserslautern mit Coach Frontzeck erneut gewinnt.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga eine überraschende Niederlage kassiert. Der Spitzenreiter verlor beim 1. FC Union Berlin mit 1:3 und könnte die Tabellenführung verlieren. Verfolger 1. FC Nürnberg spielt erst am Montag beim FC St. Pauli. Im West-Duell erkämpfte der MSV Duisburg trotz zweimaligen Rückstands gegen Arminia Bielefeld beim 2:2 noch einen Punkt, während Jahn Regensburg mit 2:0 gegen den FC Heidenheim gewann.mehr...

Regensburg. Der SSV Jahn Regensburg bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga im neuen Jahr auf Erfolgskurs. Der Aufsteiger besiegte den 1. FC Heidenheim mit 2:0 (1:0). In der Tabelle rückten die Oberpfälzer auf Platz fünf vor.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg sorgt in der 2. Fußball-Bundesliga weiter für Furore. Im West-Duell mit Arminia Bielefeld holte der Aufsteiger trotz zweimaligen Rückstandes beim 2:2 (0:1) zum siebten Mal in Serie mindestens einen Zähler.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat mit einem Kraftakt unter der Regie von Interimscoach Heiko Butscher seine Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Zwei Tage nach der Freistellung des bisherigen Cheftrainers Jens Rasiejewski und von Sportvorstand Christian Hochstätter gewann der VfL das Heimspiel gegen Darmstadt 98 am Freitag mit 2:1 (0:0) und schaffte nach zuvor vier Niederlagen in Serie den Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Darmstadt bleibt vorerst auf Relegationsplatz 16. Vor 14 520 Zuschauern erzielte Romain Bregerie (61. Minute) die Führung der Gäste, ehe Lukas Hinterseer (66.) und Darmstadts Fabian Holland (70./Eigentor) für Bochum trafen.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat mit einem 2:1-Sieg gegen den VfL Osnabrück seine Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt, und der 1. FC Kaiserslautern schöpft nach dem zweiten Sieg unter dem neuen Trainer Michael Frontzeck wieder Mut im Abstiegskampf.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat mit einem Kraftakt unter der Regie von Interimscoach Heiko Butscher seine Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Der VfL gewann nach zuvor vier Niederlagen in Serie das Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 2:1. Der 1. FC Kaiserslautern gewannen im zweiten Freitagspiel 3:1 gegen den Tabellen-Dritten Holstein Kiel.mehr...

Bielefeld. Linksverteidiger Florian Hartherz hat seinen auslaufenden Vertrag mit dem Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Hartherz ist seit 2016 für die Ostwestfalen aktiv. Der 24-Jährige bestritt bislang 45 Zweitligapartien für die Arminia.mehr...

Braunschweig. Die scheinbar heile Welt hat Risse bekommen. Auch bei Eintracht Braunschweig „scheppert“ es, wie Trainer Torsten Lieberknecht es ausdrückt.mehr...

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat gegen sechs Personen Hausverbote für sein Stadion ausgesprochen. Damit reagierte der Verein auf Übergriffe während des Spiels am Sonntag beim SV Darmstadt 98.mehr...

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat gegen sechs Personen ein Hausverbot für sein Stadion ausgesprochen. Damit reagierte der Verein auf Übergriffe während des Spiels am Sonntag beim SV Darmstadt 98. Im MSV-Fanblock hätten rund zwei Dutzend Aggressoren, wie es am Donnerstag in einer Erklärung wörtlich hieß, versucht, eine Fahne vom Zaun abzureißen, die sich gegen rechtes Gedankengut richtete. Dabei hätten sie auch auf Frauen und Jugendliche eingeprügelt, es habe Verletzte gegeben, hieß es vonseiten der Duisburger. Der MSV hatte noch während des mit 2:1 gewonnenen Spiels Informationen zu den Vorfällen gesammelt und diese seit Montag intensiv ausgewertet.mehr...

Düsseldorf. Die ehemalige deutsche Fußball-Nationalspielerin Martina Voss-Tecklenburg ist in den Aufsichtssrat des Zweitligaclubs Fortuna Düsseldorf berufen worden. Dies teilte der Verein am Donnerstag mit. Die Schweizer Nationaltrainerin tritt die Nachfolge von Joachim Hunold an, der nach sechsjähriger Amtszeit aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist. „Wir hatten sehr vertrauensvolle und angenehme Gespräche. Ich hoffe, mit meinen vielfältigen Erfahrungen einen kleinen Teil zur erfolgreichen Arbeit des Gremiums beitragen zu können“, sagte die 50-Jährige.mehr...

Bochum. Trainer weg, Sportvorstand weg - mit neuem Personal stemmt sich der VfL Bochum gegen den drohenden Abstieg aus der 2. Liga. Heiko Butscher übernimmt zunächst den Trainerposten - Mirko Slomka gilt Nachfolgekandidat. Schindzielorz ist neuer Sportvorstand.mehr...

Bochum. Nach der Trennung von Sportvorstand Christian Hochstätter und Trainer Jens Rasiejewski sucht der Fußball-Zweitligist VfL Bochum schnellstmöglich einen neuen Chefcoach. „Wir müssen uns erstmal einen Überblick verschaffen, welche Trainer zur Verfügung stehen“, sagte Hochstätter-Nachfolger Sebastian Schindzielorz am Donnerstag. Co-Trainer Heiko Butscher, der die Mannschaft am Freitag im Spiel gegen Darmstadt 98 betreuen wird, gilt nur als Interimslösung, weil er nicht über die notwendige Lizenz verfügt. Mögliche Kandidaten wurden nicht genannt, Mirko Slomka wäre aber wohl eine Möglichkeit.mehr...

Duisburg. Zlatko Janjic hat seinen Vertrag beim MSV Duisburg aufgelöst. Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, wechselt der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler mit sofortiger Wirkung in die polnische Ekstraklasa zu Korona Kielce. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Janjic bestritt für den MSV 17 Zweitliga- und 74 Drittliga-Partien. „Wir haben dreieinhalb erfolgreiche Jahre mit Zlatko erlebt. Dass er jetzt mit dem Wunsch an uns herangetreten ist, noch einmal eine neue Herausforderung für sich anzugehen, akzeptieren wir und wollten ihm auch keine Steine in den Weg legen“, sagte Sportdirektor Ivo Grlic.mehr...

Dresden. Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat die Verträge mit Sportgeschäftsführer Ralf Minge und dem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Born vorzeitig verlängert, teilten die Sachsen mit.mehr...

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss in den nächsten Wochen auf Cauly Souza verzichten. Der 22 Jahre alte Offensivspieler laboriert an einem Virusinfekt und kann nicht mit dem Team trainieren. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Der Brasilianer spielt seit Saisonbeginn bei den Duisburgern und erzielte in bislang 20 Zweitligaspielen fünf Treffer.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf kann ein weiteres Jahr mit Abwehrchef Kaan Ayhan planen. Der Kontrakt mit dem türkischen Fußball-Nationalspieler hat sich durch eine integrierte Option um ein Jahr verlängert.mehr...

Düsseldorf. Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf kann ein weiteres Jahr mit Abwehrchef Kaan Ayhan planen. Der Kontrakt mit dem türkischen Fußball-Nationalspieler hat sich durch eine integrierte Option um ein Jahr verlängert. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Der 23 Jahre alte ehemalige Schalker spielt seit 2016 bei den Düsseldorfern und hat seitdem 44 Pflichtspiele für Fortuna bestritten.mehr...

Zweite Bundesliga

06.02.2018

Union nach 1:1 sauer - Skrzybski traf zu spät

Berlin. Union Berlin rennt weiter einem Erfolgserlebnis hinterher. In Bielefeld reichte es nur zu einem Punktgewinn. In der Tabelle konnten die seit acht Spielen sieglosen Hauptstädter damit keinen Boden gut machen. Zudem gab es großen Ärger um einen nicht anerkannten Treffer.mehr...

Bielefeld. Nach acht Spielen ohne Sieg hat Union Berlin seine Chancen auf den Bundesligaaufstieg wohl endgültig verspielt. Die Köpenicker kamen am Abend bei Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1 hinaus und stehen weiterhin auf Rang zehn. Mit acht Punkten Rückstand auf Platz drei liegt Union weit hinter den Aufstiegsrängen. Bielefeld verpasste den Sprung ins obere Tabellendrittel. Steven Skrzybski erzielte in der 16. Minute das Tor für Union, Konstantin Kerschbaumer traf nach 53 Minuten für Bielefeld.mehr...

Bielefeld. Nach acht Spielen ohne Sieg hat Union Berlin seine Chancen auf den Bundesligaaufstieg wohl endgültig verspielt und bleibt unter dem neuen Trainer André Hofschneider weiterhin ohne Punkte-Dreier. Die Köpenicker kamen am Montagabend im Zweitligaspiel bei Arminia Bielefeld über ein 1:1 (1:0) nicht hinaus und stehen weiterhin auf Rang zehn. Mit acht Punkten Rückstand auf Platz drei liegt Union weit hinter den Aufstiegsrängen. Die Ostwestfalen verpassten mit dem Remis den Sprung ins obere Tabellendrittel. Vor 13 542 Zuschauern in der Schüco-Arena erzielte Steven Skrzybski (16.) den Treffer für Union, Konstantin Kerschbaumer (53.) traf für Bielefeld.mehr...

Bielefeld. Am Ende gab es noch ein bisschen Aufregung um ein zu spätes Tor von Skrzybski. Doch für Union Berlin reichte es dann doch nur zu einem 1:1 in Bielefeld.mehr...

Aue. Hannes Drews bleibt vorerst weiterhin Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue. Der 35-Jährige hatte nach der 1:4-Niederlage beim 1. FC Nürnberg einen Rücktritt zunächst nicht ausgeschlossen.mehr...

Bochum. Fußball-Zweitligist VfL Bochum und Alexander Merkel trennen sich vorzeitig. Der eigentlich bis 30. Juni 2018 laufende Vertrag mit dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler sei gelöst worden, teilte der abstiegsbedrohte Verein mit.mehr...

Bochum. Fußball-Zweitligist VfL Bochum und Alexander Merkel trennen sich vorzeitig. Der eigentlich bis 30. Juni 2018 laufende Vertrag mit dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler sei gelöst worden, teilte der abstiegsbedrohte Verein am Montag mit. Merkel wechselt zum österreichischen Bundesligisten FC Admira Wacker Mödling. Der kasachische Nationalspieler bestritt 13 Einsätze für Bochum.mehr...

Darmstadt. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat im dritten Pflichtspiel unter Trainer Dirk Schuster die erste Niederlage kassiert. Der Bundesliga-Absteiger unterlag am Sonntag dem MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) und bleibt auf dem Abstiegsrelegationsplatz.mehr...

Darmstadt. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat im dritten Pflichtspiel unter Trainer Dirk Schuster die erste Niederlage kassiert. Der Bundesliga-Absteiger unterlag am Sonntag dem MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) und bleibt auf dem Abstiegsrelegationsplatz.mehr...

Dresden. Die SG Dynamo Dresden hat ihren Negativ-Lauf in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und nach drei Niederlagen in Serie gegen den VfL Bochum mit 2:0 (1:0) gewonnen.mehr...

Braunschweig. Michael Frontzeck hat einen erfolgreichen Einstand als Trainer des 1. FC Kaiserslautern gefeiert. Der 53 Jahre alte Coach erlebte bei seinem Debüt als Trainer des pfälzischen Fußball-Zweitligisten einen 2:1 (2:0)-Sieg bei Eintracht Braunschweig.mehr...

Düsseldorf. Der 1. FC Kaiserslautern hat sich unter Trainer Frontzeck im Abstiegskampf zurückgemeldet und den Rückstand auf Rang 16 verkürzt. An der Spitze ziehen Düsseldorf und Nürnberg davon.mehr...