Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„120 BPM“: Französisches Drama um Kampf gegen Aids

Berlin. Regisseur Robin Campillo bringt viel eigene Erfahrung in „120 BPM“ ein. Er selber war viele Jahre in der „Act Up“-Bewegung engagiert. Um den Kampf der Aktivisten gegen die Gleichgültigkeit in der Gesellschaft dreht sich auch sein Film - und um eine Liebesgeschichte.

„120 BPM“: Französisches Drama um Kampf gegen Aids

In dem Drama spielen weitgehend unbekannte Schauspieler mit. Foto: Edition Salzgeber

Paris Anfang der 1990er Jahre: Mit Demonstrationen und Aktionen kämpfen Aktivisten der Bewegung „Act Up“ gegen die Gleichgültigkeit der Öffentlichkeit und die Desinformationspolitik der Behörden beim Thema Aids.

In „120 BTM“ greift der französische Regisseur Robin Campillo das immer noch hochaktuelle Thema auf. Dabei konzentriert er sich innerhalb der Pariser „Act Up“-Gruppe auf einen Kreis von Freunden und ihre Aktionen im Kampf gegen Aids.

Im Mittelpunkt des Dramas stehen weitgehend unbekannte Schauspieler, darunter Nahuel Pérez Biscayart, Arnaud Valois und Adèle Haenel.

120 BPM, Frankreich 2017, 143 Min., FSK ab 16, von Robin Campillo, mit Nahuel Pérez Biscayart, Arnaud Valois, Adèle Haenel

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. „Die Verlegerin“ ist großes Hollywood-Kino, inszeniert von Altmeister Steven Spielberg. Im Mittelpunkt steht die „Washington Post“-Redaktion in den turbulenten Tagen des Jahres 1971 - ein Film mit hochaktuellem Bezug.mehr...

Berlin. Die Komödie „Docteur Knock“ beruht auf einem Theaterstück. Lorraine Levy verlegt die Handlung in die 50er Jahre und macht aus dem unsympathischen Dr. Knock einen eloquenten Charmeur, den Omar Sy auf exzellente Weise verkörpert.mehr...

Berlin. Schauplatz dieses Grusel-Schockers sind die Berliner Heilstätten. Eine Gruppe YouTuber will sich in dem morbiden Gebäude eine Anti-Angst-Challenge liefern und ein bisschen Spaß haben.mehr...