Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier Thrans auf Erfolgskurs

07.11.2007

Vier Thrans auf Erfolgskurs

DIGITAL IMAGE

Haltern Eine Gruppe von fünf Spridonern glänzte in Ascheberg-Herbern beim 19. Westerwinkellauf.

Bei angenehmen Temperaturen von 17 Grad und trockenem Wetter fiel der Startschuss zur "Schlossrunde" über 2,8 km.

Hier gingen Brigitte, Bianka, Siggi und Jürgen Thran an den Start.

Vom Start weg ging es gleich rund 800 m bergauf über die BAB 2 und dann in die Runde von etwa 1400 m rund um das Schloss.

Alle hielten sich auf der langen Startgeraden zurück, um dann zügig Platz um Platz gutzumachen. Da Jürgen Thran sofort anschließend die 5 km laufen wollte, lief er ein taktisches Rennen. Seine Gegner kannte er und hielt sie im Griff. In einer Zeit von 12:31 Minuten lief er in der AK 60 auf den ersten Platz.

Siggi Thran bewies seine anhaltend gute Form und lief vor Jürgen in 12:07 ebenfalls auf Platz 1 in der Altersklasse 55 ins Ziel.

Die Schwestern Brigitte und Bianka, die erst über einen Anfängerkurs im Frühjahr zum Wettkampfsport gekommen waren, beherzigten die Ratschläge der erfahreneren Läufer und wurden in ihren Altersklassen jeweils erste, Brigitte in der AK W 40 in 14:50 und Bianka in der AK 35 in 14:42.

Anschließend starteten Michael Becks (Foto) und Jürgen Thran über 5 km.

Michael Becks, der in einer tollen Form ist, legte sofort zügig los und konnte dieses Tempo bis ins Ziel halten. Belohnt wurde er durch eine Verbesserung seiner persönlichen Bestzeit um 10 Sekunden auf 20:34 und Platz 3 in der AK 50. Jürgen Thran, der sich am Start etwas zurückhielt, konnte dieses Tempo nicht gehen, war aber mit der Zeit von 22:10 zufrieden und wurde zweiter in der AK 60.

Lesen Sie jetzt