Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vier Mal auf dem Podium

Dorsten Eine Woche nach dem erfolgreichen Abschneiden am Deutschland-Cup bewiesen die Dorstener Einradfahrer bei den NRW-Meisterschaften über 5000 m ihre gute Form.

19.06.2007

In Bünde fanden die Titelkämpfe im Rahmen eines Straßenrennens statt. Für den Ein-Rad-Club Dorsten gab es vier Plätze auf dem Treppchen und weitere gute Platzierungen.

In der obersten Damen-Klasse wurden diesmal alle Fahrerinnen zusammengefasst, die 15 Jahre und älter sind. Maren Sender fuhr wieder ganz vorne mit und hatte am Ende nur die Titelverteidigerin eine knappe Sekunde vor sich. Selbst die besten Herren waren kaum schneller. Hinter ihr belegte Esther Matschinsky, die sich dank ihrer Routine die Strecke gut einteilte, den dritten Rang.

In der Klasse U15 kam Leonie Czimek nach einer gleichmäßig schnellen Fahrt ebenfalls auf einen zweiten Platz. Den undankbaren vierten Platz belegte hier Jessica Kuntke genau wie ihre Schwester Rebecca in der Klasse U13, auf ihre Leistung konnten beide aber stolz sein.

Felix Büning konnte lange mit den besten Fahrern mithalten und ließ erst am Ende etwas nach. In der Herrenklasse, die alle Altersstufen zusammenfasste, konnte er sich am Schluss über Platz drei freuen. Erstaunlich die Leistung von Clive Hüsken: Kurz nach Felix war er als Vierter im Ziel, obwohl er wesentlich jünger ist als seine Konkurrenten.

Lesen Sie jetzt