Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball-Kreispokal

TuS Gahlen empfängt den TSV Marl-Hüls

GAHLEN Auf der Lippesportanlage des TuS Gahlen wird am Dienstagabend (18 Uhr) der letzte Viertelfinalist im Kreispokal gesucht. Die Mannschaft von Trainer Frank Frye bekommt es mit dem Westfalenligisten TSV Marl-Hüls zu tun.

TuS Gahlen empfängt den TSV Marl-Hüls

Der TuS Gahlen bekommt es im Achtelfinale des Kreispokals mit dem ambitionierten Westfalenligisten TSV Marl-Hüls zu tun.

Die Gahlener spielen bislang eine überzeugende Kreispokal-Saison, doch im Duell mit dem TSV Marl-Hüls ist der Bezirksligist klarer Außenseiter. "Wir sind nicht blauäugig und wissen, dass eine ganz schwere Aufgabe auf uns zukommt", sagt Gahlens Coach Frank Frye.

Der Westfalenligist hat in den vergangenen Jahren eine Menge Geld in die Hand genommen, um die Nummer eins in Marl zu werden. Geglückt ist das Trainer Holger Floßbach noch nicht. Auch der Start in die neue Spielzeit verlief nicht optimal.  Der TuS Gahlen kassierte nach zwei Siegen zum Auftakt am vergangenen Freitag in Dülmen die erste Saison-Niederlage. Frank Frye kündigte an, die Mannschaft für das Kreispokalspiel umzubauen: "Da bekommen ganz sicher einige Spieler eine Chance, die zuletzt weniger gespielt haben. Die Karten werden neu gemischt."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTEN Nach dem Testspiel gegen den FC Schalke ist BG-Trainer Besart Kelmendi mit sich selber uneinig gewesen. Auch wenn er viel Lob an seine Mannschaft verteilte, sah er noch Verbesserungsbedarf.mehr...