Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Traumnote für Erler Duo

Erle Die Reiter des RFV Raesfeld-Erle sind am Wochenende auf zwei Turnieren in der Nachbarschaft am Start gewesen. Den größten Erfolg erreichte Kirsten Heisterkamp, die mit Diamond of Diamo auf dem Silverhof in Oer-Erkenschwick startete. Dort gewann sie souverän die Dressurprüfung der Klasse L mit Kandare mit einer Traumnote von 8,2. Bereits am vorangegangenen Wochenende hatten die beiden in Gelsenkirchen-Buer in der gleichen Prüfung bereits den zweiten Platz belegt.

Mehrere Erler Nachwuchs-Amazonen nahmen in der Springprüfung der Klasse E an der Kreismeisterschaft der Junioren in Reken teil. Lina Antoni landete mit ihrer Stute Endira auf dem fünften Platz. Josephine Petkovski und Arabell belegten zusammen den elften Platz und 13. wurde Leonie Haverott mit ihrem Pferd Pablo.

In Willingen belegten Mareike Haverott und Grace in einem L-Springen den fünften Platz. Ihre Schwester Leonie startete mit Wie Waldie in der Springprüfung Kl. A und landete auf Rang vier.

In überragender Form zeigte sich Ralf Haverott mit Gianna. Im ersten M-Springen musste er und Gianna sich noch einem Paar geschlagen geben, das zweite entschieden die beiden für sich. In einem M/A-Springen gelang Ralf Haverott mit Gianna erneut ein Erfolg und mit Dennis auch noch der zweite Platz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...