Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tradition und Kultur

HalterN Nach dem Klassiker Ong Bak, mit dem thailändischen Superstar Tony Yaa, hat die Welt einen anderen Einblick in die thailändischen Kampfkünste bekommen.

14.11.2007

Tradition und Kultur

<p>Aus Nord und Süd kamen die Akteure, um neue Techniken zu erlernen. Glöckner</p>

Neben der Selbstverteidigung und den Atem raubenden Doppelschwertkämpfen wird im Muay Boran viel Wert auf die Grundschule, Tradition und Kultur gelegt. Aber auch die kämpferische Seite geht nicht verloren. Muay Boran-Kämpfer gelten als sehr gute Techniker.

Unter der Leitung von Ralf Kussler trainierten 40 Schüler aus ganz Deutschland im Hanuman Camp in der Sportsworld. Zu Gast waren ebenfalls thailändische Trainer, die mit Stolz sahen, wie in Haltern ihre Kultur aufgenommen wurde. Weltmeister und Vizeweltmeister aus Lübeck und Gießen kamen, um Inspiration und neue Techniken zu erlernen.

Am Abend wurde der Lehrgang mit einem asiatischen Buffet abgeschlossen und die Termine für 2008 besprochen.

Der deutsche Vizemeister Waldemar Scheifer konnte letztes Wochenende wieder einen eindeutigen Sieg für das Hanuman Camp in Haltern in Oberhausen erringen.

Samstag, 17. November, wird der K1 Kämpfer Stefan Leko einen Workshop im Wettkampf leiten und am 24. November richtet das Hanuman Camp eine Muay Thai Gala in der Sportsworld aus. Sieben Kämpfer aus Haltern sind mit am Start.

Info: R.Kussler 0176 480 130 75.

Lesen Sie jetzt