Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schach

Totaler Raesfelder Triumph

RAESFELD / ERLE Toller Erfolg für die Jugendabteilung der SG Turm Raesfeld/Erle: Erstmals gewann der Verein alle drei Titel bei den Jugendmannschaftsmeisterschaften des Schachverbandes Münsterland.

/
Die Verbandsmeister der Altersgruppe U12 (u.v.l.): Lennart Tünte und Katharina Mühl sowie (o.v.li.) Felix Beckmann und Fabian Hoffmann.

Die erfolgreichen U14-Teams aus Heiden (li.), Raesfeld I (M., Klaus Beckmann, Hendrik Tünte, Marcel Tünte und David Ridder) und Raesfeld II (re., Fabian Hoffmann, Daniel Küpers, Stefan Mümken und Felix Beckmann).

Bei den Verbandsmeisterschaften werden unter den Vertretern der Schachbezirke Borken, Münster und Steinfurt die Teilnehmer des Schachverbandes Münsterland für die NRW-Meisterschaft ermittelt. Schon Anfang Februar sorgten die Raesfelder mit einem Doppelerfolg in der Altersklasse U16 für Furore, weil sie sich mit sehr jungen Spielern der U12 und U14 die Meister- und Vizemeisterschaft sicherten. Die U16 Meisterschaft war über 5 Runden mit einer Bedenkzeit von maximal fünf Stunden pro Partie ausgespielt worden. Der neue Titelträger gab dabei lediglich einen Mannschaftspunkt gegen die eigene zweite Mannschaft ab. Eine Woche später sicherte sich die Raesfelder U14 den Verbandstitel vor dem SV Heiden und der eigenen zweiten Mannschaft. Mit 18:0 Mannschafts- und 34:2 Brettpunkten erreichten die Raesfelder Denksportler auch in dieser Altersklasse eine makellose Bilanz. In der Villa Becker in Raesfeld stand nun als letztes die U12-Meisterschaft an, die in Form eines Turniers ausgetragen wurde. Obwohl kurzfristig zwei Spieler der ersten Mannschaft ersetzt werden mussten, reichte es auch hier zum Titelgewinn für die Türme. Mit 14:0 Mannschafts- und 26:2 Brettpunkten setzte sich das erste Quartett der Raesfelder deutlich durch vor dem SC Sendenhorst, der ersten Mannschaft aus Olfen und dem SK Münster. Somit sind die Raesfelder Jugendmannschaften in allen drei Altersklassen für die NRW-Meisterschaften qualifiziert. Die Landesmeisterschaften der U16 beginnen am 18. März und enden im August, die NRW-Runden für die U12 und U14 starten am 24. März mit einem Qualifikationsturnier in Bochum. 

/
Die Verbandsmeister der Altersgruppe U12 (u.v.l.): Lennart Tünte und Katharina Mühl sowie (o.v.li.) Felix Beckmann und Fabian Hoffmann.

Die erfolgreichen U14-Teams aus Heiden (li.), Raesfeld I (M., Klaus Beckmann, Hendrik Tünte, Marcel Tünte und David Ridder) und Raesfeld II (re., Fabian Hoffmann, Daniel Küpers, Stefan Mümken und Felix Beckmann).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SCHERMBECK Die Mountainbiker des Zens and Friends Racing Teams wussten beim Bocholter MTB-Cup zu überzeugen, doch das Beachrace in Egmond begeisterte sie.mehr...

DORSTEN Die Herren des TV Feldmark haben in der Westfalenliga gegen Schlusslicht Bielefeld den ersten Saisonsieg eingefahren. Nach der Niederlage des DTC in Halle wird das Aufeinandertreffen der beiden Dorstener Teams am kommenden Samstag (20. Januar) sowohl für Dorsten als auch für den TV Feldmark zu einem echten Endspiel um den Klassenerhalt, bei dem der Verlierer fast sicher in die Verbandsliga absteigt. mehr...

DORSTEN / KIRCHHELLEN Beim K + K Cup in Münster erzielten die heimischen Reiter einige sehr gute Ergebnisse. Der Dorstener Hubertus Kläsener gewann sogar ein S*-Springen.mehr...