Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tim Klauke holt Bronze

Triathlon: SV Hullern mit guten Ergebnissen in Harsewinkel / Linda Klauke wird Vierte

06.06.2007

Beim «Klassiker» unter den Frühjahrs-Triathlons fanden sich in diesem Jahr bekannte Größen aus der Triathlon-Szene wie Tatjana Quest, Ines Estedt, Andreas Niedrig und Heiko Tewes ein. Und mitten drin das NRW-Nachwuchs-Cup-Team des SV Hullern mit Pia Zajonz, Marie Demes, Lisa Lersch und Jan-Hendrik Knoop (Jugend B), Wiebke Eckhardt, Jan Rockahr (Foto) und Philipp Tomczak (Jugend A), sowie Matthias Wessels und Tim Klauke (Junioren), die sich am Ende über einige gute Platzierungen freuen durften. Bester Hullerner war Tim Klauke, der in der Junioren-Klasse auf dem dritten Platz landete. Sowohl die weibliche Jugend in der Besetzung Zajonz, Demes und Lersch als auch die männliche Jugend mit Klauke, Wessels, Rockahr und Tomczak belegten in der Mannschaftswertung den hervorragenden zweiten Platz. Linda Klauke startete im Rennen der Bundesliga-Nord (1,5 km, 40 km, 10 km). Die 20jährige Studentin belegte als eine der jüngsten Starterinnen im Feld einen hervorragenden vierten Platz. Damit hatte die Ausnahme-Triathletin maßgeblichen Anteil am Sieg ihres ASICS-Team Witten. Ergebnisse Harsewinkel Pia Zajonz: 5. Platz B-Jugend (400 m, 10 km, 2,5 km), 37:46 Jan Rockahr, 7. Platz A-Jugend (750 m, 20 km, 5 km), 1:06:34, Philipp Tomczak, 8. Platz A-Jugend, 1:06:57, Tim Klauke, 3. Platz Junioren (750 m, 20 km, 5 km), 1:03:13 Matthias Wessels, 7. Platz Junioren, 1:05:43.

Lesen Sie jetzt