Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Thomas Drostes Worte in Sythen werden lauter

09.11.2007

Thomas Drostes Worte in Sythen werden lauter

<p>TuS Sythens Trainer Thomas Droste will ab sofort härter durchgreifen. Archivfoto Steffe</p>

Haltern Heimspiele bestreiten die B-Ligisten Sythen und Lavesum II.

Sythen - Genclikspor RE

Eine Niederlage gegen den Tabellendritten, und die Sythener müssten sich ernsthaft Gedanken über den Klassenerhalt machen. "Momentan fehlt uns die Disziplin und jemand, der dazwischenhaut. Der eine oder andere wird am Sonntag ein langes Gesicht ziehen, denn drei oder vier Änderungen werde ich vornehmen, Spieler aus der Zweiten hochziehen", will sich Trainer Thomas Droste (Foto) nichts mehr gefallen lassen. Treffen: 13, Anstoß: 14.15 Uhr.

G. Erk. II - Flaesheim

Verzichten muss Spielertrainer Michael Onnebrink beim Tabellenzehnten auf Kropf, Moos, Drees, Schmidt, vielleicht auch auf Haselbach und Fischer. Treffen: 11, Anstoß: 12.30 Uhr.

Wacker-Süd - TuS Haltern II

Zum Kellerderby erwartet das Schlusslicht den Vorletzten. Elf Punkte trennen die Teams. Den einzigen bisherigen Zähler fuhr Wacker gegen Flaesheim ein. "Wir sollten keinen Gegner unterschätzen", hofft Jochen Schwering auf drei Zähler. Froböse und Schämann werden wohl länger zum Kader der ersten Mannschaft gehören. Aber Alexander Stoffers (Zivildienst) wird wohl in der Zweiten spielen. Treffen: 12.45, Anstoß: 14.15 Uhr.

Türkiyem - Bossendorf

Nach tollen Spielen mit Unentschieden gegen den Tabellendritten und den Spitzenreiter will die Truppe von Trainer Thomas Koschewitz gegen den Tabellenelften eine kleine Serie starten, um bis zur Winterpause eine gute Basis für das neue Jahr hinzulegen. Adrian Pioseczny ist gesperrt. Veit Siepmann ist aber auf dem Platz in Westerholt wieder dabei. Treffen: 12.30, Anstoß: 14.15 Uhr.

Maria-Veen - LSV II

Dem dritten Saisonsieg will der LSV II landen. Die Gastgeber haben vier Punkte mehr als das Schlusslicht. Verzichten muss Trainer Frank Sowa auf Christian Kleine-Onnebrink. Treffen: 12.45, Anstoß: 14.15 Uhr.

Lavesum II - Billerbeck II

Gegen den Tabellenzweiten sind die Lavesumer krasser Außenseiter. Personell ist das Team um Andreas Nimz arg gebeutelt, so dass wohl zwei Alt-Herren-Spieler aushelfen müssen. Treffen: 11, Anstoß: 12.15 Uhr. WDr

Lesen Sie jetzt