Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: Mixed-Titelkämpfe haben neuen Termin

DORSTEN Nachdem bei den Stadtmeisterschaften der Erwachsenen und der Jugend die Meldezahlen die Erwartungen weit übertrafen, hofft Tennis-Fachwart Stefan Thomas Heindorf auf eine ähnlich gute Resonanz bei den Mixed-Stadtmeisterschaften, die ab dem 17. Oktober in der Halle des Dorstener Tennisclub stattfinden.

08.10.2008

In den vergangenen Jahren litt die Mixed-Stadtmeisterschaft oftmals unter dem vollen Dorstener Tenniskalender. An die Meisterschaftsspiele des Westfälischen Tennisverbandes schlossen sich nahtlos die Einzel- und Doppel-Titelkämpfe an, vereinsinterne Turniere und Abschlussveranstaltungen sorgten zusätzlich für einen recht überschaubaren Teilnehmerkreis. Aus diesem Grund beschlossen die Dorstener Sportwarte auf ihrer Sitzung im Frühjahr, die Mixed-Meisterschaften erstmals als reines Hallenevent auszutragen. Gespielt wird in den üblichen Wettkampfklassen des Westfälischen Tennisverbandes. Zusätzlich wird der Wettbewerb 66 + ausgetragen, bei dem das Alter der Doppelpaarung mindestens 66 Jahre betragen muss. Der Startschuss erfolgt am 17. Oktober. Je nach Beteiligung wird bis zum 19. Oktober gespielt. Am Abend des 18. Oktober richtet Gastgeber Dorstener TC ein großes Oktoberfest in seinem Clubhaus aus.    Meldungen sind bis zum 15.10. möglich unter Tel. (02362) 23 279 (Heindorf) oder tennistadtmeisterschaften@web.de