Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sythener liegen Kopf an Kopf

22.11.2007

Sythen Die Sportschützen Sythen haben ihre ersten Rundenwettkämpfe hinter sich gebracht.

In der Schützenklasse LG liegen die Sportschützen Sythen nach dem ersten Wettkampf mit 1044 Ringen auf Platz vier. In der Einzelwertung liegt Annegret Schlüter mit 353 Ringen als beste Sythenerin auf Platz sieben. Günter Alfermann ist mit 347 Ringen Neunter, Thorsten Kohlhage (344) Elfter.

Bei den Senioren ABC LG Aufgelegt sind die Sportschützen Sythen gleich mit drei Mannschaften am Start. Sythen II erzielte dabei mit 884 Ringen das bisher beste Ergebnis und liegt auf Platz vier. Sythen I belegt mit 863 Ringen Platz zwölf und Sythen III mit 852 Ringen auf Platz 18.

Mit nur zwei Ringen Rückstand auf den Führenden rangiert Günter Alfermann mit 296 Ringen auf Platz sechs. Ludger Wilde liegt mit 294 Ringen auf Platz zwölf, Wolfgang Reuschel (294) auf Platz 13. Christel Hagemann (288) kam auf Platz 35, Hubert Lütkenhaus (288) auf Platz 38 und Klaus Plogmaker (288) auf Platz 39. Auf Platz 42 folgt Heinz Hagemann (287). Karl-Heinz Lakmann (284) nimmt Rang 53 ein, Maria Lakmann (280) auf Platz 61.

Senioren fast gleichauf

Bei den Senioren Aufgelegt rangieren die beiden Sythener Mannschaften mit 875 bzw. 854 Ringen auf den Plätzen vier und neun.

Bester Sythener ist hier Johannes Bußmann mit starken 292 Ringen auf Platz elf. Auch hier liegen die Sythener Kopf an Kopf, denn Willi Schlüter auf Platz zwölf hat ebenfalls 292 Ringe.

Auf Rang 14 folgt Rudolf Nolde mit 291 Ringen. Magdalene Lütkenhaus brachte es mit 286 auf Rang 28, Monika Roskam kam mit 283 Ringen auf Platz 34 und Reinhold Mühlenbrock mit der gleichen Ringzahl auf Platz 35.

Lesen Sie jetzt