Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sythener Nachwuchs beim Läufercup erfolgreich

SYTHEN Im Rahmen der Läufercupwertung der Kreise Ahaus/Coesfeld und Lüdinghausen fand Ende September die Siegerehrung des Läufercups 2008 statt, bei der die Nachwuchsläuferinnen des TuS Sythen erfolgreich abgeschnitten haben.

07.10.2008
Sythener Nachwuchs beim Läufercup erfolgreich

Lara Brockmann, Alena Petermann, Sina van Eik und Anika Bredeck (v.li.) überzeugten in Epe.

Bei den elfjährigen Mädchen (Jahrgang 1997) holte sich Sina van Eik in der Gesamtwertung den Titel. Sie nahm an neun von zehn Läufen teil und kam am Ende auf tolle 990 Punkte. In derselben Altersklasse sicherte sich Alena Petermann mit 910 Punkten (sieben Läufe) Platz vier.

Auch die Koop-Zwillinge gingen bei den verschiedenen Läufen auf Punktejagd. In der W13 wurde Marina mit 960 Punkten (6 Läufe) Zweite, knapp gefolgt von Christin mit 920 Punkten (5 Läufe) auf Platz drei. Auf dem siebten Platz in der Wertung des Jahrganges 1996 landete Anika Bredeck mit 740 Punkten (5 Läufe). Lara Brockmann kam bei den zehnjährigen Mädchen auf 270 Punkte (6 Läufe) und belegte Rang 19.

Für die Wertung im nächsten Jahr konnten bereits beim Eper Michaelis-Lauf wieder die ersten Punkte gesammelt werden. Über 2500m gingen Sina van Eik, Alena Petermann und Lara Brockmann bei den C-Schülerinnen und Anika Bredeck bei den B-Schülerinnen an den Start. Schnellste Sythenerin war Sina in starken 10:04 Minuten (2. Schi C) knapp vor Anika (10:06 Minuten, 7. Schi B). Nach einem Sturz direkt am Start rappelte sich Alena wieder auf und erreichte nach immer noch guten 10:13 Minuten (4. Schi C) das Ziel. Lara Brockmann belegte in 12:30 Minuten Platz 41. Bei weiteren neun Läufen können noch mehr Punkte gesammelt werden, u.a. auch beim Crosslauf des TuS Sythen im nächsten Jahr.

Lesen Sie jetzt