Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS will zurück an die Spitze

Hervest In der Kreisliga B-West kann sich SuS Hervest im Nachholspiel gegen die Spielvereinigung Herten 2 die Tabellenspitze vom Lokalrivalen Rot-Weiß Dorsten zurückholen.

Kreisliga B-West RE

SuS Hervest - Spvgg. Herten 2

Nach dem torlosen Remis am Wochenende in Langenbochum liegen die Hervester zwei Zähler hinter dem Ortsnachbarn. Mit einem Sieg gegen Herten würde der SuS wieder vorbeiziehen. Trainer Dieter Götz ist zuversichtlich, dass seine Mannschaft mit Torjäger Michael Pröpper (Foto) diesen Plan umsetzen kann: "Die Jungs sind gut drauf. Auch das Unentschieden in Langenbochum sehe ich eher als Punktgewinn."

Allerdings hat Götz einige Personalsorgen. Daniel Windbrake ist krank. Ob er spielen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Außerdem steht Emmo Hamann den Hervestern ab sofort nicht mehr zur Verfügung, weil er ein Studium beginnt und wegzieht. Dafür rückt Sefa Cerik, der seine Sperre abgesessen hat, wieder ins Team. gg

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...

HARDT Klassischer Fehlstart für den SV Dorsten-Hardt: Nach einer 0:6-Pleite bei der SG Borken ist die Elf von Trainer Marc Wiscehrhoff spätestens jetzt im Abstiegskampf angekommen.mehr...

DORSTEN Die BG Dorsten hat den Klassenerhalt geschafft. Unter anderem auch dank eines überragenden Willi Köhler setzte sich das Lukenda-Team in Hagen-Haspe mit 91:71 durch.mehr...