Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Starker Start ins Olympia-Jahr

Jason Osborne gewann die 6000m-Langstrecke im Einer mit zwei Sekunden vor Max Röger.

Starker Start ins Olympia-Jahr

Rudern

Dass Dorsten in der nationalen Ruderszene wieder eine Rolle spielt, belegt alleine die Zahl der gemeldeten Sportler beim ersten Kräftemessen der Olympia-Saison auf dem Dortmund-Ems-Kanal am Wochenende: Gleich acht Athleten aus der Hansestadt waren gemeldet.

DORSTEN

, 03.12.2015

Die gesamte Nationalmannschaft fand sich am Dortmunder Ruderleistungszentrum ein, um sich unter den Augen der Bundestrainer für die Auswahltrainingslager des DRV zu empfehlen. Hierzu absolvierten sie am Samstag einen 2000m-Test auf dem Ruderergometer und am Sonntag im Kleinboot die 6000m-Langstrecke.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden