Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtmeisterschaften sind ausgelost

Fußball

Bossendorf und Lippramsdorf verzichten in diesem Jahr auf die Ausrichtung der Hallen- und Feldstadtmeisterschaft und machen Platz für den TuS Haltern. Der darf damit im Jubiläumsjahr beide Titelkämpfe organisieren.

HALTERN

von Von Florian Wilms

, 06.06.2012
Stadtmeisterschaften sind ausgelost

Zur Auslosung am Dienstagabend waren die Vertreter der Vereine, des Stadtsportverbandes und der Stadtwerke Haltern gekommen.

„Ein großes Dankeschön an die Sportkollegen aus Bossendorf und Lippramsdorf für die Überlassung der Stadtmeisterschaften. Das unterstreicht das gute Verhältnis der Vereine zueinander“, sagte Ronald Schulz, Fußball-Abteilungsleiter beim TuS Haltern, bei der Eröffnung der Auslosung am Dienstagabend im Blauen Salon in der Stauseekampfbahn vor Vertretern der Vereine, des Stadtsportverbands und der Stadtwerke Haltern. Glücksfee Babsi Deckers loste die acht Halterner Vereine den je zwei Gruppen zu. Die Stadtmeisterschaften auf dem Feld werden vom 28. Juli bis zum 4. August ausgetragen. Gespielt wird in zwei Gruppen, die sich wie folgt zusammensetzen: Der SV Bossendorf, der TuS Sythen, Concordia Flaesheim und der ETuS spielen in Gruppe A; BW Lavesum, der TuS Haltern, der SV Hullern und der SV Lippramsdorf treten in Gruppe B an. Gespielt wird 2x30 Minuten in der Vorrunde und erstmals 2x45 Minuten bereits in den Halbfinals. Am Samstag und Sonntag beginnen die Spiele um 15 Uhr, in der Woche um 19 Uhr. Wegen der längeren Halbfinal-Spielzeit wird am Freitag schon um 18 Uhr angepfiffen. Die Endspiele werden am Samstag um 15 und 17 Uhr ausgetragen. „Es gelten die üblichen Regeln wie sonst“, sagt Willi Ebers vom Stadtsportverband. Auch die Eintrittspreise bleiben gleich: zwei Euro für Erwachsene, ein Euro für Rentner und Schwerbehinderte sowie 50 Cent für Schüler, Frauen und Jugendliche. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Bei den Hallenstadtmeisterschaften am 2. Weihnachtstag spielen der SV Lippramsdorf, BW Lavesum, der ETuS und der SV Bossendorf in Gruppe A; Concordia Flaesheim, der Sythen, der SV Hullern und der TuS Haltern treten in Gruppe B an. Die Spielzeit beträgt 2x7 Minuten.  

Lesen Sie jetzt