Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlusslicht völlig von der Rolle

16.11.2007

Schlusslicht völlig von der Rolle

Flaesheim Eine gute Gelegenheit, etwas für das Torverhältnis zu tun, wollen die Landesliga-Fußballerinnen von Concordia Flaesheim am Sonntag in Lütgendortmund nutzen. Schwerer wird?s am Sonntag für das Bezirksligateam in Harpen.

Lütgendortmund-Flaesheim

Die Gastgeberinnen haben schon viel bessere Zeiten erlebt. In der Vorwoche übernahmen sie mit einem einzigen Zähler die rote Laterne von Viktoria Resse. Mit einem klaren 5:1 fuhren die Gelsenkirchenerinnen ihre ersten Punkte überhaupt ein. Die Situation an der Tabellenspitze hat sich nach den Punktverlusten von Wickede und Finnentrop, die in der Vorwoche über Punkteteilungen nicht hinauskamen, zu Gunsten der beiden führenden Teams aus Flaesheim und Hamm geändert. Fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten und -vierten sind schon ein gutes Pölsterchen. Fünf Tore Vorsprung hat die Truppe von Trainer Olaf Bryjak noch, und Hamm wird beim TSV Marl-Hüls am Sonntag sicher auch Gas geben. "Das Spiel in Lütgendortmund ist natürlich eine lösbare Aufgabe, an die wir aber konzentriert herangehen müssen", warnt Bryjak, der weiter auf Anne Müllemeyer (Foto), Anne Schomberg und Miriam Heinz verzichten muss. Zudem plagen Antje Meier nach ihrem ersten Kurzeinsatz wieder Knieprobleme. Einsatz fraglich. Treffen: 11.30, Anstoß: 14.15 Uhr.

Harpen II - Flaesheim II

Der fünfte Tabellenplatz der Truppe von Trainer Martin Brille ist in Gefahr, denn die Gastgeberinnen rangieren mit nur einem Zähler Rückstand auf die Flaesheimerinnen auf dem sechsten Tabellenplatz. Verzichten muss die Concordia auf Jutta Kleine-Bley, die berufsbedingt verhindert ist. Treffen: 15.15, Anstoß: 16.30 Uhr. WDr

Lesen Sie jetzt