Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schermbeck kämpft gegen den Abstieg

13.11.2007

Schermbeck Nach der guten Platzierung in der vergangenen Saison kämpft die erste Mannschaft des SV Schermbeck in der Kreisliga Nord I a seit Beginn der neuen Spielrunde gegen den Abstieg.

In den ersten sechs Spielen konnten nur zwei Unentschieden erkämpft werden. Das ist für die eigentlich erfolgsverwöhnten Spieler viel zu wenig, so dass im letzten Spiel der Hinrunde unbedingt ein Sieg eingefahren werden muss. Die Mannschaft des SVS 1 empfängt in der heimischen Halle, am kommenden Samstag, die Spielvereinigung Sterkrade Nord.

Die zweite Mannschaft des SVS feierte in der Kreisklasse Nord I a nach wenig überzeugenden ersten Spielen am vergangenen Samstag gegen den Dorstener BC den ersten Heimsieg der Saison.

Peter Thomer/Rainer Unterberg unterlagen im 1. Herrendoppel, gewannen aber ihre Einzel. Im 2. Herrendoppel gewannen Bernd Aldenhoff/Wilfried Seidelätzen glatt in zwei Sätzen. Das Damendoppel ging kampflos an Rebecca Marsfeld/Iris Stegemann. Das 3. Herreneinzel mit Bernd Aldenhoff sowie das Dameneinzel mit Rebecca Marsfeld gingen verloren. Den entscheidenden Punkt zum Gesamtsieg sicherten Iris Stegemann / Wilfried Seidel im Mixed.

Lesen Sie jetzt