Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schafft Lavesum die Rettung?

Fußball

„Siegen oder absteigen“, heißt es am letzten Spieltag für Blau-Weiß Lavesum. Dumm: Es könnte durchaus auch heißen „Siegen und trotzdem absteigen“.

LAVESUM

15.06.2012
Schafft Lavesum die Rettung?

Wo muss sich die DJK BW Lavesum am Sonntag einordnen? In der A-Liga? In der B-Liga? Oder in der Relegation?

Kreisliga A COE BW Lavesum - TSG Dülmen II So. 15 Uhr, Sportpark Hohe Mark.

Ausgangslage: Nachdem die Blau-Weißen am letzten Wochenende auf den letzten Platz abgerutscht sind, zählt gegen Dülmen II (Treff 13.30 Uhr) nur ein Sieg. Die enge Konstellation im Abstiegskampf (siehe Infokasten) lässt aber gleichzeitig noch alle Möglichkeiten offen. Allerdings können die Lavesumer keine Geschenke erwarten. Auch Dülmen kann theoretisch noch auf einen Relegationsplatz abrutschen.Michael Ecker: „Die Anspannung wird sehr groß sein, keine Frage, aber es ist auch mein letztes Heimspiel für BW Lavesum. Und deshalb freue ich mich auch ein wenig, denn ich werde trotz aller Anspannung Gelegenheit haben, siebeneinhalb tolle Jahre Revue passieren zu lassen. Siebeneinhalb Jahre, in denen ich für diesen besonderen Verein arbeiten durfte und großartige Menschen kennen gelernt habe. Ich hoffe, ich sehe noch einmal viele davon am Sonntag – mehr als zuletzt. Denn die Mannschaft kann die Unterstützung von außen gebrauchen. Und ich werde das positive Gefühl nicht los, dass Sonntag noch etwas ganz Besonderes passiert. Die Mannschaft wird die Aufgabe mit höchster Konzentration und viel Engagement angehen, da bin ich mir absolut sicher. Und dann mal schauen, was auf den anderen Plätzen passiert. Es ist alles drin, vom Klassenerhalt über Relegation bis hin zu Entscheidungsspielen zur Relegation oder gegen den Abstieg. Und ich bin irgendwie sehr optimistisch, dass dieses Heimspiel noch nicht das letzte Pflichtspiel für und mit der DJK BW Lavesum sein wird..."  

Die möglichen Szenarien:

Vor dem Saison-Showdown gibt es für die DJK BW Lavesum zwei verschiedene Szenarien:

a) Steigt Westfalia Osterwick aus der Bezirksliga 11 NICHT ab (derzeit Tabellenplatz 8, 1 Punkt vor dem Abstiegsplatz 12, 4 Mannschaften dahinter), dann spielt der Tabellen-14. der A-Liga Relegation gegen den Tabellenzweiten der B-Liga (Eintracht Coesfeld II oder Adler Buldern II, aktuell punktgleich). Der Tabellen-15. und -16. der A-Liga steigen ab.

b) Steigt Westfalia Osterwick aus der Bezirksliga 11 ab, dann spielt der Tabellen-13. der A-Liga Relegation gegen den Tabellenzweiten der B-Liga (Eintracht Coesfeld II oder Adler Buldern II, aktuell punktgleich) und der Tabellen-14., -15. und -16. der A-Liga steigen ab. 


 

Lesen Sie jetzt