Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schach: Mit einem Heimsieg an die Spitze

SCHWERTE Mit einem 6:2-Erfolg gegen den SK Wickede haben die Schachfreunde Schwerte die Tabellenführung der Verbandsklasse übernommen. Dabei half auch, dass der Gegner mit einem Mann weniger an die Tische ging.

Wickede trat mit nur sieben Spielern an, so dass Martin Dürwald kampflos zu seinen Punkten kam. Nachdem sich Kai Tawakol und Ihor Borzykin mit ihren Gegnern auf Remis einigten, brachte ein Sieg von Stephan Zarges die beruhigende Zwei-Punkte-Führung. Einem Remis von Stefan Vorschütz folgte dann der spielentscheidende Punkt von Thomas Fleischhauer zum 4,5:1,5.

Am Spitzenbrett gelang es Christian Vicktor, ein schlechter stehendes Endspiel Remis zu halten. Für den abschließenden Punkt zum 6:2 sorgte Wolfgang Klug, der ein remisliches Turm-Endspiel nach langem Kampf noch zum Sieg führen konnte.

  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...