Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Platz vier in Luxemburg

21.06.2007

Dorsten Mit einem vierten Platz kehrte die weibliche U14-Mannschaft der BG Dorsten vom internationalen Turnier um den Spar-Teens-Cup aus Luxemburg zurück.

Das Team von Trainerin Jennifer Pyka, die von Betreuerin Lena Koerdt unterstützt wurde, hatte in der abgelaufenen Regionalliga-Saison mit großem Verletzungspech zu kämpfen gehabt. Pyka hoffte deshalb bei dem Turnier des BBC Sparta Bartringen auf einen versöhnlichen Saisonabschluss.

Ihre Spielerinnen setzten dies in die Tat um und zeigten gegen die zum Teil recht robust vorgehenden Teams aus Österreich, Frankreich, Belgien und Luxemburg ein gepflegtes Passspiel. Im ersten Spiel traf die BG auf das Team der Gastgeber und zog mit 18:34 den Kürzeren. Am ersten Turniertag folgten ein 33:16-Erfolg gegen Telstar Hesper aus Luxemburg sowie eine 19:32-Niederlage gegen AB Contern (Luxemburg) und ein 22:55 gegen T71 Dudelange (Luxemburg).

Mit einem 61:10-Erfolg über die Französinnen aus Strasbourg zog die BG ins Spiel um Platz drei ein. Dort trafen die Dorstenerinnen erneut auf das Team des BBC Sparta Bartringen und unterlag ein zweites Mal, diesmal mit 38:50.

Trotzdem waren Team, Trainer und die Fahrer Ansgar Asche und Manfred Gertz mit ihrem internationalen Auftritt rundum zufrieden.

Lesen Sie jetzt