Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nur wenige Fehler machen

Haltern Das erste von vier direkten Duellen mit Abstiegskandidaten steht für den HSC Haltern/Sythen am heutigen Samstag beim TuS Volmetal an.

02.11.2007

Der November könnte zum vorentscheidenden Monat im Kampf um den Klassenerhalt werden. In Volmetal trifft der HSC auf das momentane Schlusslicht. Die Hagener konnten erst einen Sieg verbuchen, gegen HSE Hamm. Haltern liegt derzeit mit zwei Siegen auf dem zehnten Platz und muss in den nächsten vier Partien gegen die momentanen vier Letzten der Liga antreten. "Es kann sich in den nächsten Wochen einiges verschieben", weiß Trainer Kay Sparenberg, denn nicht nur der HSC steht in direkten Duellen mit Abstiegskandidaten, auch die anderen Teams von unten spielen gegeneinander. Siege sind also Pflicht für den HSC.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden