Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Masters auf Medaillenjagd

Schwimmen

Eine neue Mannschaft schickt der Schwimmverein Haltern in Zukunft auf Wettkämpfe: Acht Masters starten bei heimischen und auch auswärtigen Rennen und gehen auf Medaillenjagd.

HALTERN

von Von Florian Wilms

, 04.06.2012
Masters auf Medaillenjagd

Vera Stüer, Birgit Leweke, Jörg Jäger und Babsi Baumeister (v.l.) starten für die Mastermannschaft des SV Haltern.

Die Jugendabteilung des Schwimmvereins blüht, sammelt ständig neue Rekorde und viele Medaillen. Nach praktisch jedem Wettkampf haben die Schwimmer neue Bestzeiten zu vermerken. Bei den Erwachsenen sah es in der Vergangenheit dagegen etwas dünner aus. Vereinzelt starteten einige der Masters, also Schwimmer der älteren Generation, für eine Staffel hat es jedoch nie gereicht. Doch das wird sich in Zukunft ändern. Geplant ist, dass die Mannschaft neben Einzelstarts auf den Wettkämpfen auch in der Lagen- oder Freistilstaffel starten kann. Acht Schwimmer bilden meist eine Staffel, vier männliche und vier weibliche.

„Vera Stüer, Birigt Leweke, Babsi Baumeister und Hannah Eming sind die vier Frauen der Mannschaft“, sagt Jörg Jäger. Zum Frauen-Quartett gesellen sich neben Jäger selbst Markus Kösters, der die Leistungsgruppe im Verein trainiert, und Carsten Künsken. Ein vierter Schwimmer wird noch gesucht. „Wir wollen in Zukunft eine richtige Mannschaft melden und dann, wie viele unserer Nachbarvereine auch, eine Master-Staffel melden“, sagt Angela Jäger, die zusammen mit Birgit Leweke die treibende Kraft ist. Ein Großteil des Teams schwamm bereits in der Jugend in einem Verein. Fleißig trainieren die Schwimmer zweimal in der Woche. „Wir haben so viele Master-Schwimmer, aber keine Mannschaft“, bedauerte Jäger und verweist auf die gut wahrgenommenen Trainingszeiten. Höhepunkte werden die Wettkämpfe in Haltern sein. Dort wollen die Masters ihren Verein unterstützen und viele Punkte sammeln. Ein weiterer schöner Wettkampf wird die Jux-Staffel in Lembeck. „Da steht dann der Spaß und das Gesellige im Vordergrund“, freut sich Jäger schon jetzt auf den Wettkampf beim befreundeten Nachbarverein. Florian Wilms  

 

Lesen Sie jetzt