Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lembecker siegen in Haltern

13.11.2007

Lembeck Mit dem Gesamtsieg vor Vereinen aus Ahlen, Bocholt, Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Rheine, Haltern und Kirchhellen bescherten sich die Wasserfreunde Atlantis Lembeck beim 16. Horst-Lange-Kurzstrecken-Gedächtnisschwimmen in Haltern vorzeitig ein schönes Weihnachtsgeschenk und wiederholten damit ihren Vorjahreserfolg.

Das Trainer-Gespann Andrea Rentmeister und Silvia Kleine-Arndt war sich einig über den gelungenen Auftritt seiner Schützlinge. Die insgesamt 37 Kinder und Jugendliche sorgten bei nahezu jedem sechsten Start für eine Erstplatzierung des Vereins (16,7 %). Bei den Zweit- und Drittplatzierungen fiel die Medaillenausbeute nicht niedriger aus. Den Sprung auf das Siegerpodest schafften am Ende Franziska Alfes, Maike Brüggemann, Henning Eichmann, Nils Eichmann, Annika Füllbier, Merle Heitmann, Nicole Hortmann, Nils Mohnhaupt, Sarah Rentmeister, Pia Thiemann, Sebastian Coen, Marietta Gedding, Helena Kleine-Arndt, Tim Langhorst, Mike Micheel, Marvin Peuker, David Rentmeister, Jana Töns, Lena Töns, Nils Ravin Wolko und Shiony Wolko.

Besonders erfreulich war der dritte Platz für die Staffel-Mixed-Mannschaft, denn die Lembecker stellten die jüngste Mannschaft im Wettkampf.

Lesen Sie jetzt