Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lembeck freut sich auf die Nacht der Revanche

Radsport

Zum 6. Mal wird am 6. Juli internationale Radsport-Elite zur „Nacht der Revanche“ in Lembeck an den Start gehen. Organisator Michael Zurhausen verspricht eine Radsportveranstaltung mit einem hochkarätigen Starterfeld und neuem Reglement.

LEMBECK

von Von Rüdiger Eggert

, 29.04.2013
Lembeck freut sich auf die Nacht der Revanche

Organisatoren und Sponsoren fiebern schon der 6. Nacht der Revanche in Lembeck entgegen. Michael Zurhausen verspricht wieder viele hochkarätige Radrennfahrer in Lembeck starten zu lassen.

Rennen & Party

18.30 Uhr: Zeitfahren der Profis
18.50 Uhr: Zeitfahren Hobbyfahrer - Profis.
19.00 Uhr: Punkterennen Profis
19.30 Uhr: Junior-Rennen für Kinder
19.45 Uhr: Vierer-Mannschaftszeitfahren Profis
20.15 Uhr: Gästerennen
20.40 Uhr: Ausscheidungsfahren der Profis
21.00 Uhr: Hobbyrennen der Radfahrer aus Lembeck
21.30 Uhr: Große Finale der Profis.

 Nach der Siegerehrung um 22 Uhr: Karibische Nacht mit Samba-Show.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von DZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Dorstener Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden