Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lavesum erkämpft in Lette ein 2:2

11.11.2007

Lavesum Lavesums Trainer Michael Ecker wusste nicht, ob er sich nach Spielschluss über das 2:2 freuen oder ärgern sollte. Seine Elf hatte praktisch mit dem letzten Aufgebot - es waren mit Martin Löbbert und Marcel Sachs ein Altherren- und ein A-Jugendspieler im Kader - eine hervorragende kämpferische Leistung abgeliefert, aber auch eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben.

Lavesum fand auf dem kleinen Platz sofort gut ins Spiel, setzte in der ersten halben Stunde die Akzente und führte nach guter Vorarbeit von Holger Siepert durch Dirk Hovenjürgen 1:0 (8.). Wären die Blau-Weißen konsequenter im Kombinationsspiel gewesen, die Führung hätte zur Pause höher sein können.

Nach einem Durchhänger kurz vor der Pause war die Ecker-Elf nach dem Wechsel sofort wieder da. Christian Gerding nutzte ein Zuspiel von Holger Siepert zum 2:0 (47.). Lette machte mehr Druck. Patrick Franke hielt einen Handelfmeter (58.), doch beim 1:2 (70.) war er machtlos. Lavesum stemmte sich mit Kmapf gegen den Ausgleich, doch nach einer Ecke fiel dann doch noch das 2:2 (86.). ott

Lavesum: Franke - Peters (75. Löbbert), Eckrodt, Stockhofe, B. Gerding, Hovenjürgen, Westrup (69. Lorenz), Ho. Siepert, D. Gerding (85. Sachs), M. Gerding, Kösters.

Lesen Sie jetzt