Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Kreisliga, wir kommen»

Altendorf-Ulfkotte Die Herren 30/2 des TC 80 Altendorf haben mit ihrem Sieg auf der Feldmark den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Die Altendorfer Herren 30/1 und Damen 30 wollen demnächst noch feiern.

Kreisliga

Damen 30 - Halterner TC 2 6:0

Keine Mühe hatten die Damen 30 gegen die Gäste aus der Seestadt. Insgesamt musste der TC 80 in allen Spielen nur 20 Punkte an den Gegner abtreten. Nach diesem Sieg belegt die Mannschaft Platz vier in der Tabelle und hat durchaus noch Chancen auf eine vordere Platzierung.

Kreisliga

Damen 40 - TC Heiden 4:2

Auch die Damen 40 konnten am vergangenem Spieltag einen Sieg landen. Nach den Einzeln lagen Heli Ullbrich, Gudrun Benning und Esin Ortak bereits mit 3:1 in Führung. Das Doppel Köppsel / Benning sicherte in einem spannenden Drei-Satz-Krimi den entscheidenden vierten Punkt.

Kreisliga

TC Deuten - Herren 55 5:1

An der Birkenalle in Deuten war die Altendorfer Vertretung auf verlorenem Posten. Lediglich Meinolf Edelkamp und Hans-Georg Geske konnten im Dorstener Norden einen Punkt für ihr Team erspielen.

Kreisliga

Herren 30 - TSG Gescher 6:3

Nach diesem Sieg gegen Gescher rückt der Aufstieg in die Bezirksklasse immer näher. Der Sieg war gegen einen überforderten Gegner bereits nach den Einzeln unter Dach und Fach. Torsten Geske, Christian Stommel, Wolf Hänel, Torsten Freienstein und Jörg Hauptmann holten die Punkte im Einzel, das Doppel Geske / Stommel sorgte für den sechsten Punkt.

1. Kreisklasse

TV Feldmark - Herren 30/2 2:7

Die zweite Herren 30 hat dagegen den Aufstieg schon in der Tasche. Beim Lokalduell gegen den TV Feldmark war der Gastgeber nahezu chancenlos und musste der Altendorfer Reserve neidlos zum Aufstieg gratulieren. Zum erfolgreichen Team gehören: Ulrich Steinbach, Jens Kaesling, Thomas Schui, Ulrich Freimuth, Alexander Stommel, Andre Rademacher und Frank Eltze. jhj

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...