Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Basketball

Kranker Crossland fehlt Wulfen wohl bis Saisonende

WULFEN Hiobsbotschaft für den BSV Wulfen, Hiobsbotschaft aber vor allem auch für Connell Crossland: Der erkrankte US-Amerikaner wird dem Zweit-Regionalligisten in dieser Saison wohl nicht mehr zur Verfügung stehen.

Kranker Crossland fehlt Wulfen wohl bis Saisonende

Connell Crossland kämpft derzeit einen wichtigeren Kampf als den auf dem Basketballfeld.(A) Lücke

Der 26-jährige Powerforward der Wölfe leidet derzeit unter einer noch nicht exakt diagnostizierten Erkrankung, die ihn komplett außer Gefecht setzt. Seit dem 2. Januar liegt Crossland in der Essener Universitätsklinik und wird dort ärztlich versorgt.

Für die 1. Herrenmannschaft des BSV ist das im Kampf um den Aufstieg natürlich ein herber Rückschlag. Gerade erst hatte Crossland seine Klasse und seine Bedeutung fürs Wulfener Team mit einer Topleistung im Spitzenspiel gegen Derne noch einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nachdem er in der Hinrunde lange an einer Knöchelverletzung laboriert hatte, war der Amerikaner erst im Dezember wieder topfit gewesen.

Wie und ob der BSV auf den personellen Ausfall reagiert, stehe derzeit noch nicht fest, teilte der Verein mit. Das sei für die Verantwortlichen des BSV in der jetzigen Situation aber absolut nebensächlich: „Basketball steht jetzt hinten an. Wir hoffen sehr und werden alles dafür tun, dass Connell Crossland schnell wieder gesund wird, auch wenn er uns als Basketballer in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung steht. Jetzt geht es nur um den Menschen Connell“, so Christoph Winck, 1. Vorsitzender des Regionalligisten. „Die große BSV-Familie unterstützt ihn in dieser schweren Situation mit allen Kräften.“ Crosslands Angehörige leben in St. Louis in den USA. al

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SCHERMBECK Die Mountainbiker des Zens and Friends Racing Teams wussten beim Bocholter MTB-Cup zu überzeugen, doch das Beachrace in Egmond begeisterte sie.mehr...

DORSTEN Die Herren des TV Feldmark haben in der Westfalenliga gegen Schlusslicht Bielefeld den ersten Saisonsieg eingefahren. Nach der Niederlage des DTC in Halle wird das Aufeinandertreffen der beiden Dorstener Teams am kommenden Samstag (20. Januar) sowohl für Dorsten als auch für den TV Feldmark zu einem echten Endspiel um den Klassenerhalt, bei dem der Verlierer fast sicher in die Verbandsliga absteigt. mehr...

DORSTEN / KIRCHHELLEN Beim K + K Cup in Münster erzielten die heimischen Reiter einige sehr gute Ergebnisse. Der Dorstener Hubertus Kläsener gewann sogar ein S*-Springen.mehr...