Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kellerkinder wollen wichtige Punkte einfahren

16.11.2007

Kellerkinder wollen wichtige Punkte einfahren

Haltern Punkte im Kampf um den Klassenerhalt wollen die B-Ligisten TuS II, Lavesum II und LSV II einfahren.

Flaesheim - Oberwiese

Flaesheim hat auf den Tabellenvierten acht Zähler Rückstand, der wiederum acht Punkte auf den Tabellenführer BW Post. Trotzdem zählt Concordias Spielertrainer Michael Onnebrink die Gäste noch zu den Aufstiegsanwärtern. "Wir haben wieder Personalprobleme und gehen als krasser Außenseiter in die Partie", schätzt Onne die Chancen realistisch ein. "Wir müssen auf der Hut sein, vielleicht bekommen wir unserer Chancen", Hoffnung ist immer da. Treffen: 13, Anstoß: 14.15 Uhr.

E. Datteln II - Sythen

Beim Tabellenfünften strebt Spielertrainer Thomas Droste einen Zähler an. "Sieben Punkte aus den drei letzten Spielen des Jahres sollten wir einfahren können", hofft der Coach, der selbst wie auch Markus Leinweber nicht spielen kann. Hinter dem Einsatz von Frank Lindner steht noch ein Fragezeichen. Robert Ahmann (Foto) rückt in die erste Mannschaft auf. Treffen: 11, Anstoß: 12.30 Uhr.

TuS II - G. Datteln II

Nach drei Siegen aus den letzten vier Spielen wollen sich die TuSler mit einem weiteren Dreier moralischen Auftrieb verschaffen. Die Gäste haben als Viertletzter zwei Punkte mehr als der TuS II, das heißt, dass die Truppe von Spielertrainer Jochen Schwering den Anschluss an das Mittelfeld schafften könnte. Treffen: 13, Anstoß: 14.15 Uhr.

Bossendorf - Hochlar II

Die Gäste hatten in der Vorwoche wieder mal ein Erfolgserlebnis. Das 3:0 gegen DTSG Herten war der dritte Saisonsieg für den Drittletzten. Das Spiel der Bossendorfer fiel aus. Enttäuschung hat sich in Bossendorf längst breit gemacht. Platz 8 für einen der ganz heißen Aufstiegsanwärter, das kann?s nicht sein. "Wir wollen die letzten vier Spiele des Jahres erfolgreich gestalten", hofft Trainer Thomas Koschewitz auf einen Dreier gegen den Drittletzten. Personell ändert sich gegenüber den Vorwochen wohl nichts. Treffen: 13, Anstoß: 14.15 Uhr.

LSV II - Heiden III

"Drei der letzten vier Gegner in diesem Jahr sind direkte Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt", hofft Frank Sowa, Trainer des Schlusslichts aus Lippramsdorf, auf einen Dreier gegen den Tabellenneunten. Treffen: 11.30, Anstoß: 12.30 Uhr.

Schöppingen II - Lavesum II

Einige Akteure haben sich wieder zurückgemeldet, so dass Andreas Nimz und Co. wohl diesmal keine Hilfe von den Altherren benötigen. Aber Punkte, die braucht der Tabellenvorletzte dringend. Die Gastgeber, Tabellenachter, stehen jenseits von gut und böse. Treffen: 10.15, Anstoß: 12.15 Uhr. WDr

Lesen Sie jetzt