Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kampfgeist wird belohnt

06.11.2007

Barkenberg Bei den Taekwondo-Meisterschaften des Bezirks Münster/ Detmold in der Barkenberger Gesamtschulhalle überzeugten am Sonntag auch die Starter des Ausrichters Baek-Ho Wulfen.

"Ich bin mit den gezeigten Leistungen äußerst zufrieden. Uns war es wichtig, dass die Kämpfer die Trainingsinhalte umsetzen. Und das haben alle gemacht", erklärte Wulfens Sportlicher Leiter Dirk Golstein, der sich über den zweiten Platz in der Teamwertung freuen durfte.

Trainer Thomas Straszewski hob vor allem die Leistung von Irene Verhozin heraus, die mit klaren Kopftreffern glänzte und ihre Kämpfe allesamt vorzeitig gewann. Damit sicherte sie sich den Sieg in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm. Auch Felix Wison, Lucas Mattias Glembek und Michael Tenbrink zeigten großes Durchhaltevermögen.

Viele Wulfener Siege

Im Nachwuchsbereich vom Gelben bis zum Gelb-grünen Gürtel gewann Christoph Kohlhofer die Klasse bis 38 Kilogramm. Ibrahim Eke wurde Dritter in der Klasse bis 28kg. Mohammed Ali Eke (-26kg) kletterte ebenfalls auf den Bronzerang. Auf einen guten fünften Rang kam Christopher Angerstein in der Klasse bis 29kg. Michael Tenbrink (-49kg) ließ dagegen ebenso wie Yazdan-Ali Syed (-26kg), Melissa Kohlhofer (-45kg), Felix Wison (Herren bis 84kg) und Lena Simons (-63kg) alle Konkurrenten hinter sich.

Alexander Bischoff wurde zudem Dritter in der Klasse bis 57kg. Auch Eileen Engel (-38kg), Dominik Körber (-29kg) und Alexander Ostrop (-38kg) kletterten jeweils auf Rang drei, während Laura Waltering in der Klasse bis 45kg Zweite wurde.

In der Klasse der Fortgeschrittenen ab dem blauen Gürtel sicherte sich Johannes Borgardt (-49kg) Platz drei. Anne Lüger gewann die Klasse bis 63kg, während Lucas-Mattias Glembek, Dominik Vöck und Katrin Kimmling zweite Plätze nach Wulfen holten. Außerdem wurde Katrin Borgardt Dritte in der Klasse bis 78 kg. gg

Lesen Sie jetzt