Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In Unterbach nach oben?

Wulfen In Düsseldorf-Unterbach geht es an diesem Sonntag die Jazz- und Modern Dance-Formationen «Mission Dance» und «Indication of Time» des TSZ Royal Wulfen um Auf- und Abstieg.

Während das von Helene Martel und Lena Castrup trainierte Landesliga-Team «Mission Dance» auf den Aufstieg in die Verbandsliga hofft, kämpft die Jugendverbandsligaformation «Indication of Time» von Nadine Breyer gegen den Abstieg in die Jugendliga. Beide Mannschaften haben in den letzten Wochen hart trainiert, um ihre Träume wahr zu machen.

Unter die ersten Drei

«Indication of Time» tritt in der Jugendqualifikation ab 13.30 Uhr mit dem Stück «Magda» von René Aubry gegen fünf Konkurenten an. Um sich den Klassenerhalt zu sichern, ist eine Platzierung unter den ersten Dreien notwendig. Nadine Breyer, die die Mannschaft seit Kinderliga-Tagen begleitet, schätzt die Chancen gut ein: «Aber natürlich muss man immer mit Überrraschungen auf solchen Turnieren rechnen.»

Im Gegensatz zum 'normalen' Liga-Turnier, geben bei Qualifikationswettkämpfen sieben statt fünf Wertungsrichter eine Wertung ab. Man muss also vier Wertungsrichter von seinem Können überzeugen.

16 Anwärter

In den drei Verbandsligen der Saison 2008 sind acht Plätze zu besetzen. Dafür gibt es inklusive der Wulfener Formation «Mission Dance» 16 Anwärter. Das Trainerduo Castrup/Martel geht optimistisch in das um 15.30 Uhr beginnende Turnier: «Wir haben nichts zu verlieren, nur zu gewinnen.» Auch hier werden sieben Wertungsrichter ihr Votum abgeben und somit über Freud und Leid bestimmen.

Nach diesen letzten beiden Turnieren verabschiedet sich die Jazz- und Modern Dance-Szene erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause. In der werden neue Choreographien entwickelt, Outfits und Stylings entworfen und die Vorbereitung auf die nächste Saison begonnen, in welcher Liga diese auch immer bestritten wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...

WULFEN / DORSTEN Beim 26. Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten blieb im Freizeitbad Wulfen am Sonntag wieder mal kein Zentimeter ungenutzt.mehr...

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...