Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Im Zeichen des Abschieds

01.06.2007

Dorsten Im Zeichen des Abschieds stehen die letzten Saisonspiele der heimischen Teams in der Kreisliga A-West. Während Rot-Weiß Dorsten den bitteren Gang in die B-Liga antritt, coacht Jörg Kulms zum letzten Mal die Hardter Reserve.

Kreisliga A-West RE

ETuS Haltern - SV Hardt 2

Kulms wird in der kommenden Spielzeit den Hardter Ligagefährten SuS Polsum trainieren und wünscht sich natürlich einen erfolgreichen Abschluss seiner Zeit an der Storchsbaumstraße. «Wir wollen die Saison vernünftig beenden. Außerdem ist Haltern seit fast einem Jahr zuhause ungeschlagen. Vielleicht können wir diese Serie ja brechen», erklärte Kulms. Fehlen wird dem Hardter Coach auf jeden Fall Steffen Gött. Auch hinter dem Einsatz von Hendrik Fels steht noch ein Fragezeichen. Dafür kehrt Sorin Briese ins Team zurück.

SC Herten - RW Dorsten

Für die Rot-Weißen endet am Sonntag eine deprimierende Spielzeit. Zumindest den Abschluss will Trainer Dieter Lösbrock daher noch einmal versöhnlich gestalten. «Für uns ist die Situation seit Wochen gleich: Wir versuchen uns mit gutem Fußball aus der Liga zu verabschieden», erklärte Lösbrock. Fehlen werden dabei Nils Pohlmann, Florian Reken und Marcel Ruhnau. Einige Spieler aus der A-Jugend rücken wieder nach. gg

Lesen Sie jetzt