Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hullern zittert nach 3:0-Führung noch

04.11.2007

Haltern C-Ligist SV Hullern gewann das Derby in Flaesheim knapp mit 3:2.

Flaesheim II - Hullern

2:3 (0:2)

"Wenn wir noch fünf Minuten gespielt hätten, wäre Flaesheim wahrscheinlich noch zum Ausgleich gekommen", analysierte Hullerns Spielertrainer Uli Garschagen die schwächste Leistung des Tabellenführers in dieser Saison. Simon Boczula, Michael Lotte mit einem Fernschuss und Kai Trzaskawka per Elfmeter nach einem Foul an Boczula hatten den haushohen Favoriten mit 3:0 in Führung gebracht. Doch Frank Grothusmann und Michael Werfel per Foulelfmeter machten die Partie noch einmal spannend.

Marl-Hamm II - ETuS II

1:2 (0:2)

Der Tabellenführer steigerte sich gegenüber der Vorwoche und fuhr bei einem der ärgsten Verfolger einen verdienten Sieg ein. Thomas Schulte und Andre Wesseling hatten die Eisenbahner mit 2:0 in Führung gebracht.

Leusberg II - Hullern II

3:1 (1:1)

"Wir hatten ein wenig Pech", meinte Trainer Detlef Strunck. Ivo Schweda hatte die Hullerner sogar in Führung gebracht.

Bossendorf II - Hervest II

5:1 (3:1)

Gute Laune hatte Trainer Werner Tiedemann nach dem Spiel. Seine Truppe hatte dem Tabellennachbarn reichlich eingeschenkt. Nach einem krassen Abwehrfehler lagen die Gastgeber früh zurück (10.). Doch Fabian Osemann (32./90.), Ralf Bienbeck (35.), Dirk Wieschenkemper (45.) und Hendrik Dreckmann (79.) schossen Bossendorf zum Sieg.

TuS Haltern III - PSV RE II

1:1 (1:1)

Die Führung der Gäste glich Uwe Göttig aus.

Erkenschwick II - Sythen II

1:2 (1:1)

Guiseppe Loverre und Björn Fortmann trafen. WDr

Lesen Sie jetzt