Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heumer erlöst Rhader Damen

28.10.2007

Rhade Die Landesliga-Fußballerinnen des FC Rhade haben am Sonntag beim noch sieglosen Vorletzten SG Lütgendortmund 2 einen hart erkämpften Erfolg gefeiert.

Landesliga 1 Frauen

Lütgendortmund 2 - Rhade 0:1

"Insgesamt geht unser Sieg in Ordnung, allerdings hätten wir uns auch nicht über einen Rückstand beschweren dürfen", erklärte Rhades Coach Holger Gierth nach der Partie. Die erste dicke Chance des Spiels hatten die Gastgeberinnen bereits nach zwei Minuten. Rhade war in der ersten Hälfte nur bei einem Fernschuss von Sabrina Friedrich gefährlich.

Nach der Pause traf Lütgendortmund nur die Latte, während Melanie Heumer es besser machte und einen Querpass von Eva Wewers zum 1:0 ins Netz schob (57.). In der Folgezeit hatte Rhade deutlich mehr vom Spiel, verpasste aber die schnelle Entscheidung. Unter anderem verschoss Heumer einen Foulelfmeter. gg

Lesen Sie jetzt